GEW Thüringen
Du bist hier:

ZDF heute-show vom 04.12.2020"Konsum geht vor Infektionszahlen!“ So einfach und so schlecht?

Warum sind in vielen Bundesländern die Kitas und Schulen trotz hoher Infektionszahlen noch offen? Die heute-show hat eine bemerkenswert offene und zugleich erschreckend inhumane Äußerung des bayerischen Ministerpräsidenten dazu noch einmal gesendet.

10.12.2020

Moderator Oliver Welke:

„Warum haben wir im Gegensatz zu Nachbarländern den echten Lockdown vermieden?

Weil bei uns immer noch das Primat des Konsums gilt, natürlich. Im Kern geht es immer zuerst um die Wirtschaft. Selbst wenn Schulen bei uns offen bleiben, machen wir das nicht für die Kinder.“

Dann wird Bayerns Ministerpräsident Markus Söder während einer Pressekonferenz gezeigt. Er sagt:

„Unsere Kinder müssen betreut werden, denn wir den wirtschaftlichen Lockdown auch verhindern wollen, das ist ja der Zusammenhang. Schule und Kita hat ja auch den Sinn und den Zweck, um die Wirtschaft am Laufen zu lassen.“

Darauf widerum Moderator Oliver Welke:

„Ach so. Wäre es da nicht konsequenter, die Kinder gleich in die Fabrik zu schicken?

Konsum geht vor Infektionszahlen!“