GEW Thüringen
Du bist hier:

Ehrung der Jubilare

Es ist zu einer schönen Tradition geworden, jedes Jahr Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit in unserer Bildungsgewerkschaft zu ehren. Auch in diesem Jahr hat der Kreisvorstand Erfurt wieder überlegt, in welcher Weise solch eine langjährige Mitgliedschaft angemessen zu würdigen sei.

24.08.2016 - Iris Engelhardt

Da man mit einem leckeren Essen nie etwas verkehrt machen kann, luden wir alle Jubilare in die Gaststätte „Pier 37“ auf der Langen Brücke zu einem geselligen Nachmittag ein. Die Sonne schien warm vom Himmel – und so verlegte man kurz entschlossen die Veranstaltung ins Freie. Ob die Idee nun so gut war, darüber lässt sich im Nachhinein trefflich streiten. Die Darbietung der MEKS Singers der „Marie-Elise-Kayser-Schule“ geriet nicht ganz so klangvoll, wie in einem begrenzten  Raum, und so mancher Jubilar „kämpfte“ mit der prallen Sonne, die uns, ungehindert von fehlenden Sonnenschirmen (sie waren nicht so schnell zu beschaffen), ihre vollste Aufmerksamkeit zukommen ließ. Aber dies tat der guten Laune keinen Abbruch!

Unsere GEW-Kreisvorsitzende Heike Tilch hielt eine kurze Eröffnungsrede und gab einen Rückblick sowohl über die GEW-Arbeit im Allgemeinen als auch speziell über die Probleme und Schwerpunkte in diesem Schuljahr. So wurden z. B. die Schwierigkeiten beim Wechsel der Erzieher*innen von der Kommune zum Land Thüringen angesprochen, die ständig steigende Belastung der Pädagog*innen im Problemkreis von Inklusion und Integration und die damit verbundene Diskussion zur Lehrer*innengesundheit. Dies war das Stichwort, auf unser aller Gesundheit gemeinsam anzustoßen.

Die Jubilare wurden einzeln benannt, erhielten eine Urkunde und eine kleine Aufmerksamkeit.
Nach dem leckeren Essen wurde die Sitzordnung ganz schnell aufgelöst, um sich mit lange nicht gesehenen Kolleg*innen auszutauschen. Bei netten Gesprächen und vielen Erinnerungen an eigene Erlebnisse oder gemeinsame Bekannte verging die Zeit wie im Flug! Für viele Jubilare ist diese Ehrung immer wieder eine willkommene Gelegenheit, einen Höhepunkt und kleine Auszeit im Alltag zu erleben.

An dieser Stelle allen Kreisvorstandsmitgliedern vielen Dank für die Vorbereitung und Durchführung dieser sehr gelungenen Veranstaltung.

Zurück