Zum Inhalt springen

Junge GEW

Schluss mit Sommerloch! Junge GEW startete mit Sommerfest in die zweite Jahreshälfte

Mit Beginn des neuen Schuljahres, als sich die Sommerferien dem Ende zuneigten, wurden wir als Junge GEW wieder aktiv. Wir haben uns aus den Hängematten geschwungen und sind mit unserem Sommerfest in die zweite Jahreshälfte gestartet.

In der Landesgeschäftsstelle Erfurt herrschte Betriebsamkeit. In der Küche wurde fleißig geschnippelt, Getränke wurden kaltgestellt. Im Vorgarten entstand eine festliche Tafel, die mit Girlanden und allerlei Deko liebevoll geschmückt wurde. Der Grill wurde angezündet und ein wohliger Geruch stieg auf. Langsam trafen die ersten jungen Kolleg:innen ein und halfen noch ein wenig bei den Vorbereitungen. Schnell wurden Essen und Getränke herbeigeholt und erste Gespräche entstanden. Große und kleine Gäste versammelten sich um unsere rustikale, aber festliche Tafel.

Deutlich ist die entspannte Atmosphäre zwischen allen Beteiligten zu spüren.

Die Ferien waren erholsam, die Vorfreude auf eine neue Stelle oder den Wiedereinstieg nach der Elternzeit schwang mit. Dank vereinter Kräfte und vieler fachkundiger Meinungen lagen schon bald die ersten Leckereien auf dem heißen Grill. Nicht nur das leckere Grillgut, auch viele Ideen und Wünsche für die Junge GEW kamen uns über die Lippen. Sie sollen Kompass für das neue Sprecher:innen-Team und Jana sein.

Bereits zur Weihnachtsfeier werden neue engagierte junge Menschen für das Team gesucht, wobei die Auswahl des Grillgutes nur eine kleine, aber dennoch wichtige Aufgabe darstellt. Doch bevor das alte Team den Staffelstab übergibt, stehen noch die letzten Veranstaltungen unserer jungen Reihe 2.0 vor der Tür. Alleingelassen wird das Sprecher:innen-Team nicht.

Das diesjährige Sommerfest stand ganz unter dem Thema „Vernetzung“. Jugend trifft auf LADys, Mitglieder des Landesausschusses Diversity. Nach dem Dessert ist vor der nächsten Aktion. Gespräche und Austausch zwischen Schoko-Banane und Veggi-Bratwurst zeigen viele Gemeinsamkeiten der beiden Gremien auf. Mit fortschreitender Zeit schreitet auch die Tiefe der Themen voran. Nicht nur das Thema Antidiskriminierung verbindet uns, auch andere spannende Veranstaltungsformate nehmen an diesem warmen Spätsommerabend Gestalt an. Doch gefaulenzt wird nicht. Auch wenn der Bauch voll ist, sind die Köpfe nicht leer. So sammeln am Ende des Abends einige Anwesende noch einmal ihre Gedanken gemeinsam mit einigen Studierenden der Universität Erfurt.

Neben den Kartoffeln wollen wir die Erfurter Uni-Leitung weichkochen.

So entsteht eine erste Idee für ein Rezept gegen die Kürzungspläne an der Universität Erfurt. Die perfekt Mischung von Studis, Personalrat und Gewerkschaft dagegen wird noch ausgelotet.

Die Kohle ist heruntergebrannt und glüht nur noch schwach. Auch wenn in uns die Glut entfacht ist, findet der Abend langsam ein Ende. An dieser Stelle sei allen Helfer:innen und insbesondere Jana Bonn gedankt.

Wir greifen Eure Ideen auf und lassen ihnen gemeinsam Taten folgen.

Kontakt
Maria Notroff
Mitglied im Sprecher:innenteam der Jungen GEW
Kontakt
Marcel Helwig
Team Referatsleitung Gewerkschaftliche Bildungsarbeit und Mitgliederbetreuung
Adresse Heinrich-Mann-Str. 22
99096 Erfurt
Telefon:  0361 590 95 0