Zum Inhalt springen

Die Junge GEW im Gespräch

"Die Vielfalt in unserer GEW fasziniert mich.“

Ende November wird gewählt! Wir wählen Sprecher:innen für die Junge GEW. Das ist das junge Gremium der GEW. Die Junge GEW garantiert den Austausch und die Vertretung der Interessen aller jungen Menschen im Bereich Bildung, Erziehung und Wissenschaft bis 35 Jahre. Wir vertreten Erzieher:innen, Sozialpädagog:innen, Studierende, junge Wissenschaftler:innen und LAA. Im Interview mit Maria erfährst Du mehr über den Job als Sprecher:in. Vielleicht ja auch etwas für dich? Ende November wird gewählt!

Marcello: „Maria, du bist nun seit 2017 Mitglied der GEW Thüringen. Warum bist du beigetreten?“

Maria: „Ich wollte schon während meiner Ausbildung beitreten, da bin ich das erste Mal mit der GEW in Berührung gekommen. Bürokratie nervt aber, weshalb ich noch gewartet habe, bis ich mit meinem Studium im Herbst 2017 angefangen habe. Die Relevanz gewerkschaftlicher Arbeit und der Einsatz für gute Arbeitsbedingungen in vielen verschiedenen Bereichen war mir auch während meines Studiums schon wichtig. Warum soll ich Probleme erst bearbeiten, wenn sie mich betreffen und nicht schon vorher versuchen mich dafür einzusetzen, dass sie gar nicht erst entstehen.“

 

Marcello: „Und wie kam es dazu, dass du Sprecherin der Jungen GEW geworden bist?“

Maria: „Eigentlich war ich erst nur der Ersatz für jemanden anderen. Die Arbeit mit anderen jungen Gewerkschafter*innen hat mir aber großen Spaß gemacht und ich habe zu gern meine vielen Ideen und Wünsche eingebracht und gemeinsam mit anderen Interessierten umgesetzt.“

 

Marcello: „Erzähl uns, was das Spannendste daran ist, Sprecherin zu sein.“

Maria: „Zum einen das Wissen, dass ich Teil davon bin, junge Menschen an Gewerkschaftsarbeit heranzuführen. Bei jeder Veranstaltung wird einem wieder bewusst, wie wichtig unsere Aufgabe ist, wie wichtig es ist, dass es Gewerkschaften gibt, die sich für die Belange der Arbeitenden einsetzen. Zum anderen bin ich sehr gerne auch ein Bindeglied zwischen verschiedenen Bereichen der GEW. Ich konnte nicht nur viele Menschen und deren fantastische Arbeit in der GEW Thüringen kennenlernen, sondern auch auf Bundesebene hereinschnuppern und sehen, wie es in anderen Bundesländern abläuft. Die Vielfalt der verschiedenen Bereiche und Blickwinkel der unterschiedlichen Menschen in unserer Gewerkschaft fasziniert mich.“

 

Marcello: „Was möchtest du zukünftigen Sprecher*innen mit auf den Weg geben?“

Maria: „Wir sind wichtig! Ihr werdet nicht immer auf Wohlwollen stoßen und nicht immer mit allem einverstanden sein. Ihr werdet eure Grenzen als Team erreichen und manchmal überschreiten müssen. Aber ihr seid die Zukunft der Gewerkschaft und ihr seid ein starker Teil in dieser. Lasst euch nicht unterkriegen, auch wenn es manchmal schwierig ist. Streiten gehört auch mal dazu, aber noch mehr, dass man am Ende wieder zusammenfindet. Eure Ideen, Wünsche und Vorstellungen für die berufliche Zukunft vieler Menschen müssen gehört werden, weil ihr direkt an der Quelle sitzt. Gewerkschaft kann nur mit einer starken Jugend funktionieren und wachsen. Hinter euch steht ein großartiger Landesverband, der an vielen Stellen fantastische Unterstützung bietet. Nehmt das wahr und helft dabei, diesen weiter in die Zukunft zu tragen.“

 

Marcello: „Maria, beschreibe für uns zum Abschluss die Junge GEW Thüringen in einem Wort.“

Maria:Wechselwirkung. Zum einen, weil die Junge GEW Thüringen in den letzten Jahren eine wechselnde Wirkung hatte und hoffentlich bald wieder etwas Konstanz erhält. Zum anderen, weil wir die Wechselwirkung zwischen „jung und alt“ durch unsere Ideen vorantreiben und sichtbar machen.“  

Kontakt
Maria Notroff
Mitglied im Sprecher:innenteam der Jungen GEW
Kontakt
N. N.
Sprecher der Jungen GEW
Adresse Heinrich-Mann-Str. 22
99096 Erfurt
Telefon:  0361 590 95 56
Kontakt
Desiree Köhler
Mitglied im Sprecher:innenteam der Jungen GEW