Sie sind hier:

Landesausschuss der Studentinnen und Studenten (LASS) in der GEW Thüringen

Im LASS arbeiten aktive studentische GEW-Mitglieder – dazu zählen auch Promotionsstudierende – aus den GEW-Betriebsverbänden zusammen und besprechen und bearbeiten studentische Themen auf der Landesebene.

Jedes studentische GEW-Mitglied (auch Promotionsstudierende) in Thüringen kann im LASS mitarbeiten.

Der LASS ist mit Stimme sowohl im Geschäftsführenden Vorstand (hier ein gemeinsames Mandat zusammen mit der Jungen GEW) und im Landesvorstand vertreten, hat dort auch Antragsrecht. Damit können über den LASS studentische Themen in den GEW-Landesverband eingebracht und diskutiert werden. Aktuell geht es zum Beispiel um die Entwicklung von Anforderungen der GEW an einen Tarifvertrag für studentische Beschäftigte in Thüringen. 

Zum Referat Hochschule und Forschung der GEW Thüringen besteht ein enger Kontakt, in der Regel sind die LASS-Sprecher*innen Mitglieder im Referat.

Der LASS wählt in regelmäßigen Abständen die LASS-Sprecher*innen; in Thüringen können das bis zu 3 Menschen sein. Am 05.06.2015 wurde wieder ein neues LASS-Sprecher*innen-Team gewählt. Es besteht aus

  • Cindy Salzwedel,
  • Marie-Theres Piening, und
  • Mike Niederstraßer.

Alle drei kommen vom GEW-Betriebsverband der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Auf der Bundesebene werden die studentischen Mitglieder der GEW durch den Bundesausschuss der Studentinnen und Studenten (BASS) vertreten. Jeder Landesverband hat eine Stimme. Die Landesverbände sind durch ihre LASS-Sprecher*innen vertreten. Der BASS bearbeitet studentische Themen auf Bundesebene und arbeitet mit dem Bundesfachgruppenausschuss Hochschule und Forschung (BFGA HuF) und dem Organisationsbereich Hochschule und Forschung zusammen.

read.me - die GEW-Studierendenzeitung

 

Die GEW-Studierendenzeitung read.me erscheint einmal im Semester und wird vom Studierendenausschuss der GEW (BASS) erstellt. read.me ist eine Zeitung von Studierenden für Studierende und greift aktuelle Themen aus dem Bereich Hochschule und Bildung auf: Von Bildungsstreiks über BAföG-Reformen bis zu den Arbeitsbedingungen von studentischen Beschäftigten.

Die read.me wird bundesweit an Hochschulen verteilt.

Jana Bonn
Ansprechpartner_in
Jana Bonn
Mitarbeiterin für Studierende und Lehramtsanwärter*innen
Heinrich-Mann-Str. 22
99096 Erfurt
0361 590 95 56