GEW Thüringen
Du bist hier:

Angebote Thüringer Volkshochschulen für Alphabetisierung

Im März 2019 wurde die Thüringer Grundbildungs-Hotline freigeschaltet. Nun entstand durch den Thüringer Volkshochschulverband e.V. gemeinsam mit den Volkshochschulen Jena, Weimarer Land und Saalfeld-Rudolstadt der Kurzfilm „Besser lesen, schreiben und rechnen in Thüringen“.

Die besondere Herausforderung der Alphabetisierungsarbeit besteht darin die Betroffenen zu erreichen, aufgrund des oftmals sehr schambesetzten Themas. Der Film gibt einen sehr schönen Eindruck, für wen solche Kurse geeignet sind aber auch was es bedeutet in Deutschland nicht ausreichend lesen und schreiben zu können. Betroffene berichten authentisch darüber, welche Veränderungen sich im alltäglichen Leben seit dem Kursbesuch ergeben haben. Zusätzlich beschreiben Kursleiterinnen, wie sie auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer*innen eingehen.

Der Film soll Betroffenen Mut machen und ihnen das Gefühl geben, nicht allein mit diesem Problem zu sein. Außerdem kann der Film auch dazu genutzt werden, Schlüsselpersonen für das Thema zu sensibilisieren und ein Eindruck in das Kursgeschehen zu vermitteln. Der große Vorteil des Formats liegt darin, dass er auf die Verwendung von Schrift verzichtet und somit eine wunderbare Alternative zu den üblichen Printmedien darstellt.

"Besser lesen, schreiben und rechnen in Thüringen" - Kurzversion

"Besser lesen, schreiben und rechnen in Thüringen" - Langversion