Zum Inhalt springen

Sommerakademie 2024: Berufsfeld Politische Jugendbildung!

Schwerpunkt: Historisch-politische Bildung

Du interessierst Dich für die Historisch-politische Bildungsarbeit mit Jugendlichen? Du möchtest einen kompakten Überblick über das Berufsfeld der außerschulischen Historisch-politischen Jugendbildung verschaffen? Du möchtest wissen, welche Kompetenzen Du mitbringen musst, wie Du Deinen Berufseinstieg planen kannst und worauf es bei der Arbeit als Bildungsreferent*in, pädagogische/r Mitarbeiter*in, Leiter*in einer Bildungseinrichtung ankommt? Dann ist die Sommerakademie 2024 der richtige Ort für dich.

Ziele und Inhalte

Berufsorientierung: Das Feld der non-formalen Historisch-politischen Jugendbildung umfassend kennenlernen: rechtlicher Rahmen, Strukturen, Akteure, Ziele, Inhalte, Methoden, Zielgruppen, Einstiegs- und Beschäftigungsmöglichkeiten, Anforderungen an Berufseinsteiger*innen.

 

Politische Bildung: Auseinandersetzung mit Themen und aktuellen Herausforderungen historisch-politischer Bildungsarbeit:

·   NS und multiperspektivische Erinnerung

·   Kolonialismusgeschichte

·   Aktuelle Formen von Antisemitismus, Rassismus und Rechtsextremismus

·  Geschichtskulturelle Entwicklungen

·  Erinnern in der Migrationsgesellschaft

Transferable skills entwickeln: z.B. Gruppenanleitung, Moderationstechniken, Stimme, Körpersprache

Praxiserfahrung sammeln: Politische Bildung als Teilnehmer*in erleben und sich selbst ausprobieren.

Für wen?

Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften, Berufseinsteiger*innen  und Interessierte.

 

Hinweise

Seminarsprache ist Deutsch, ausgewählte Programmpunkte finden voraussichtlich in Englischer Sprache statt (s. Programmübersicht).

 

Leitung

Dr. Frank König (EJBW)

Bildungsreferent Historischpolitische

Bildung

Tel. +49 3643 827-104

Fax +49 3643 827-452

fortbildung(at)ejbweimar(dot)de

 

Kosten

Ermäßigungsberechtigte 170,00 €
Vollzahler*innen 255,00 €
Institutionell angebundene Teilnehmende 340,00 €

 

Anmeldung

Anmeldefrist: 24.07.2024
Die Anzahl der Akademieplätze ist begrenzt.

Beginn
Ende
Veranstaltungsort
Stiftung Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar
Anmeldeschluss
24.07.2024