Zum Inhalt springen

Kann ich dieser Quelle trauen? Medienkompetenz und Umgang mit Fake News

Online-Veranstaltung des DGB Bildungswerk Thüringen

VERANSTALTUNGSREIHE "Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit?" zu Desinformation, Medienvertrauen und Krisenkommunikation

In den sozialen Medien kann sich jede*r frei äußern, die Anonymität bleibt im Netz oft gewahrt. Durch Handykameras und Flatrate-Datenvolumen tauchen Videos und Berichte aktueller Geschehnisse im Netz auf, bevor Journalist*innen vor Ort sind oder eine Einordnung des Geschehens passieren kann. Das alles hat durchaus Vorteile – bringt aber gleichzeitig auch Gefahren mit sich. Denn die technischen Möglichkeiten, Worte und Bilder zu manipulieren, sind immens. Woran erkenne ich also, ob ein Zitat oder Video aus dem Zusammenhang gerissen oder gefälscht wurde? Gibt es journalistische Standards, die mir bei der Einordnung von Nachrichten helfen? Und was macht eine vertrauenswürdige Quelle aus?

Elisabeth Fast von der Fachstelle für Politische Bildung und Entschwörung bringt für uns Licht ins Dunkel.

Die Online-Veranstaltung findet über BigBlueButton statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Nutzung ist ein aktueller Browser (bspw. Firefox oder Chrome), optional ein Mikrofon, nötig.

Unter diesem Link findet zum jeweiligen Zeitpunkt zu der Veranstaltung: 
https://bbb.dgb-bwt.de/b/oli-jgg-f3z-dpx

 

 

Termin