GEW Thüringen
Du bist hier:

Lobbyismus der Digitalindustrie

Eine GEW-Veranstaltung im Rahmen der didacta 2020

Schule wird immer mehr als kommerzieller Markt für Konzerne und Unternehmen interessant, da man dort Zielgruppen „ohne Streuverlust" erreichen kann. Die Digitalisierung kann hierbei einen Katalysator darstellen, der es Unternehmen, Interessensverbänden bis hin zu professionellem Schulmarketing erleichtert, tendenziöse Unterrichtsmaterialien oder Produkte in schulischem Lernen zu verankern. In der Veranstaltung geht es um die Sensibilisierung anhand konkreter Beispiele. Es besteht aber auch Raum für Austausch und Diskussion.

Referent: René Scheppler (GEW Hessen)

Ort: didacta 2020 in Stuttgart, ICS, C6.2.1

Termin
25.03.2020, 12:00 - 12:45 Uhr
Veranstaltungsort
Landesmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner