Zum Inhalt springen

Gesundheitswochenende der GEW Thüringen

Der meteorologische Frühlingsanfang ist vorüber und damit die Einladung für das diesjährige Gesundheitswochenende fällig. Wir hoffen auf so wenige Einschränkungen wie möglich bei der Durchführung der Veranstaltung und wollen einen Lichtblick schaffen in diesen Zeiten mit immer noch hohen Coronainfektionszahlen und Krieg in der Ukraine. 

Wir sind auch in diesem Jahr unserer Programmvielfalt treu geblieben und verschiedene Möglichkeiten kann, sich mit seinem Körper (und sicher auch mit dem Geist) auseinanderzusetzen. Der Wunsch nach Stimmbildung ist in den letzten Jahren immer lauter geworden (Nun ja, die Maske macht das Sprechen nicht leichter und der Stimme zu schaffen.), daher bieten wir diesmal neben Entspannung und sportlicher Betätigung auch dazu ein Seminar an.

Wie jedes Jahr gilt: zeitiges Anmelden sichert einen Platz!

Wir freuen uns auf dich!


Workshop 1: „Yoga – Das Zur-Ruhe-kommen-der-Gedanken“

Simone Thoms, Yoga-Lehrerin, Erfurt

Yoga ist nicht die Verrenkung auf der Matte, es ist eine Haltung, die du jederzeit in deinem beruflichen und privaten Alltag nutzen kannst. Hierzu erfährst du Entspannungsübungen, sanfte Anregungen der Körperdehnung und -kräftigung sowie Ausdauer, Atemtechniken und vieles mehr.
Für den Kurs sind keine körperlichen Voraussetzungen oder Vorkenntnisse nötig. Er ist aber auch für schon Geübte geeignet.

Bringe bitte lockere Kleidung, ein festes Kissen und bei Bedarf dicke Socken, eine Decke bzw. eine eigene Matte mit. Turnschuhe sind nicht erforderlich.


Workshop 2: „Heute bin ich wieder mal bei Stimme“ – Mit gesunder Stimme (nicht nur) durch den Schulalltag

Katrin Oelze, Stimmwissenschaftlerin und Stimmtherapeutin, Institut für Sprechbildung Weimar, Projekt „Mit gesunder Stimme durch den Schulalltag“

Stimmgesundheit ist ein wichtiger Teil der Lehrergesundheit, aber auch von alle Beschäftigten im Bildungsbereich, die ihre Stimme ständig (ge-)brauchen. Etwa die Hälfte aller Lehrenden ist im Laufe des Berufslebens von Stimmproblemen bis hin zu Stimmstörungen betroffen. Durch gezielte Übungen und eine umfassende Aufklärung zur Gesunderhaltung der Stimme kann allerdings den meisten dieser Probleme vorgebeugt werden. Das Ziel des Workshops: Die Teilnehmer:innen erleben gezielte Übungen zur einfachen Anwendung im Alltag, optimieren ihre Stimmgebung und kräftigen ihre Stimme. Ergänzt durch Hinweise zur Gesunderhaltung der Stimme können die Teilnehmer:innen im Alltag stimmgesunder und belastbarer sein. Das hilft auch im Unterricht. Das vermittelte Übungsprogramm ist qualitätszertifiziert und macht Freude.

www.sprechbildung.net/das-institut


Workshop 3: „Der Berg ruft“

Sven Drößmar, Dipl.-Sportwissenschaftler, Michaela Ehrenreich, Sportwissenschaftlerin (Bachelor of Arts), ZePT Bad Tabarz

Sich bewusst zu bewegen kommt im stressigen Alltag viel zu kurz. Doch Bewegung steht an erster Stelle auf dem Weg zu einem gesunden und schönen Körper sowie einem fitten Geist. Sport ist also das Mittel der Wahl. Wir werden uns im Workshop verstärkt mit den konditionellen Fähigkeiten Ausdauer, Kraft und Koordination befassen:

  • Vermitteln von theoretischen und praktischen Grundlagen zur Verbesserung/Erhaltung der Leistungsfähigkeit,
  • Power-Walking: Laufen auf den Inselsberg (Wanderschuhe sind empfehlenswert),
  • Kraftausdauer: Klettern am Fuße des Inselsberg (Turnschuhe und lange dünne Bekleidung sind empfehlenswert),
  • Keine Zeit hat jeder: funktionelles Ganzkörpertraining, wenn die Zeit mal knapp ist,
  • Aquafitness bei schlechtem Wetter (also Badesachen nicht vergessen).

Eine gesunde Grundfitness ist für die die Teilnahme wünschenswert.


Organisatorisches

  • Beginn: Samstag, 09.07.2022, 10:00 Uhr
  • Ende: Sonntag, 10.07.2022, 13:30 Uhr (danach Mittagessen auf Wunsch)
  • Teilnahmegebühr: GEW-Mitglieder 100 Euro, Nicht-GEW-Mitglieder 220 Euro; Zahlung in Raten nach Absprache möglich
  • Sollte das Interesse bestehen, Kinder mitzubringen, wende dich umgehend nach der Anmeldung an Constanze Roehreich, Tel.: 0361 59095-55, constanze.roehreich(at)gew-thueringen(dot)de 
  • Anmeldungen nehmen wir ausschließlich online oder mit dem in der April-tz  abgedruckten Anmeldeformular (per Post oder per Fax) entgegen
  • Anmeldeschluss ist der 10.06.2022. Die Anmeldebestätigung erfolgt nach dem 10.06.2022.
  • Die Anmeldung ist verbindlich. Der/Die Teilnehmer:in hat das Recht, schriftlich ohne Angabe von Gründen bis 17.06.2022 kostenfrei von der Teilnahme zurückzutreten. Bis 24.06.2022 ist der Rücktritt gegen Zahlung einer Stornogebühr von 50 % der Teilnahmegebühr möglich. Erfolgt der Rücktritt nach dem  24.06.2022 oder erscheint der angemeldete Mensch nicht auf der Veranstaltung, wird die volle Teilnahmegebühr erhoben.
  • Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern, wenn gewünscht und möglich auch in Doppelzimmern.
  • Am Abreisetag besteht die Möglichkeit, nach Ende der Workshops einen Mittagsimbiss für 18Euro einzunehmen. Der Betrag ist bei der Anreise an der Rezeption zu entrichten.

Das Gesundheitswochenende ist vom Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) unter dem Aktenzeichen 5094-13-1037/22 anerkannt.

Beginn
09.07.2022, 10:00 Uhr
Ende
10.07.2022, 13:30 Uhr
Veranstaltungsort
AKZENT-Hotel „Am Burgholz“
Am Burgholz 30
99891 Bad Tabarz
Anmeldeschluss
10.06.2022
 Routenplaner
Kontakt
Marlis Bremisch
Referentin für Bildung und Gewerkschaftliche Bildungsarbeit
Adresse Heinrich-Mann-Str. 22
99096 Erfurt
Telefon:  0361 590 95 21