GEW Thüringen
Sie sind hier:

Gesprächsführung und Konfliktlösung in schwierigen Situationen

Seminar für Schwerbehindertenvertretungen, Betriebs- und Personalräte

Immer wieder müssen Betriebs- und Personalräte mit der Betriebsleitung verhandeln. Eine gute und zielführende Gesprächsführung, besonders in diffizielen und belastenden Situationen, hängt nicht allein vom guten Willen der Gesprächsführenden ab, sondern von der Fähigkeit, ein Gespräch wertschätzend, ruhig und ergebnisorientiert zu führen. Hier bedarf es neben einer guten Gesprächsführung auch eines guten und sicheren Selbstbewusstseins. Fundiertes Wissen um Gesprächsführung und Konfliktentstehung und -vermeidung bzw. Deeskalation sind hier gefordert; ebenso das Trainieren von Verhandlungsverhalten und Optimierung der eigenen Konfliktlösekompetenzen. Auf dieser und auf der Grundlage der täglich erlebten Anforderungen und Konflikte im Arbeitsalltag werden in diesem Seminar Werzeuge vermittelt und anhand konkreter Situationen praktisch erprobt.

Schwerpunkte des Seminars:
• Erkennen eines Konfliktentstehens und dessen Verlaufes
• bewusste und gezielte Steuerung eines konflikthaften Gespräches
• geschicktes Argumentations- und Verhandlungsverhalten
• Konflikte (auf-)lösen
• Förderung des eigenen Selbstbewusstseins in Krisensituationen
• Zuversicht und Selbstvertrauen entwickeln

Referent: Meera Drude, Göttingen
arbeitet als freiberufliche Psychotherapeutin sowie als Referentin im Bereich betrieblicher Gesundheitsschutz.
Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Psychische Gesundheit, Kommunikations- und Argumentationstraining, Teamentwicklung und Konfliktmanagement.

Seminarkosten:
max. 580,- Euro (je nach Anzahl der Teilnehmenden) zzgl.Übernachtung / Verpflegung ca. 400,- Euro.
Die Kosten für die Teilnahme, Verpflegung sowie Fahrtkosten sind vom Arbeitgeber zu tragen.

Anmeldung bitte bis 14.01.2019 an
DGB – Bildungswerk Thüringen e.V.
Schillerstraße 44
99096 Erfurt
Telefon: 0361 - 217 27 0
FAX: 0361 - 217 27 27
Email: info@dgb-bwt.de

Beginn
05.02.2019
Ende
07.02.2019
Veranstaltungsort
Berghotel Oberhof
Theodor-Neubauer-Straße 20
98559 Oberhof
Anmeldeschluss
14.01.2019
Kalendereintrag herunterladen (ICS)