GEW Thüringen
Du bist hier:

„Gelassen und stark im betrieblichen Alltag – Resilienz als Faktor in der Arbeitswelt“

In Zeiten immer stärker werdender Arbeitsbelastung und wachsender Anforderungen an jede/n Einzelne/n und an Teams wird es immer notwendiger, die eigenen Ressourcen und Möglichkeiten zur Selbstfürsorge zu aktivieren und zu stärken.

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

in Zeiten immer stärker werdender Arbeitsbelastung und wachsender Anforderungen an jede/n Einzelne/n und an Teams wird es immer notwendiger, die eigenen Ressourcen und Möglichkeiten zur Selbstfürsorge zu aktivieren und zu stärken. Resilienz bezeichnet hierbei die Fähigkeit der/des Einzelnen zur inneren Stärke und Belastbarkeit und ermöglicht uns, auch in Belastungssituationen gesund und stabil zu bleiben. Aber auch auf gesamtbetrieblicher Ebene im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements spielt Resilienz eine immer bedeutendere Rolle. Im Seminar wollen wir neben Selbsterfahrungsübungen vor allem der Frage nachgehen, welche Bedeutung Resilienz im Team hat und wie das Thema nachhaltig im betrieblichen Gesundheitsmanagement durch die Interessenvertretung verankert werden kann.

Wir laden alle interessierten Betriebs- und Personalratsmitglieder sowie Schwerbehindertenvertretungen herzlich vom 24. – 26. Februar 2021 nach Bad Tabarz ein.

Thematische Schwerpunkte werden sein:

  • Was ist eigentlich Resilienz?
  • Bedeutung von Resilienz in der Arbeitswelt
  • Resilienz im Team und Bedeutung für die Arbeit im Gremium
  • Resilienz im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • rechtliche Rahmenbedingungen und Gestaltungsmöglichkeiten de Betriebs-/Personalrates und der Schwerbehindertenvertretung
  • Maßnahmen zur Förderung von Resilienz

Referentin: Meera Drude, Göttingen,

Teilnahmekosten: max. 610,- Euro (je nach Anzahl der Teilnehmenden) zzgl. Übernachtung / Verpflegung ca. 340,- Euro. Die Kosten für die Teilnahme, Verpflegung sowie Fahrt-kosten sind vom Arbeitgeber zu tragen.

Anmeldung und weitere Informationen unter:DGB-Bildungswerk Thüringen e.V

Beginn
24.02.2021, 10:00 Uhr
Ende
26.02.2021, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Hotel „Am Burgholz“
Am Burgholz 30
99891 Tabarz
Teilnahmebeitrag
max. 610,- Euro (je nach Anzahl der Teilnehmenden) zzgl. Übernachtung / Verpflegung ca. 340,- Euro
Anmeldeschluss
01.02.2021
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner