GEW Thüringen
Du bist hier:

Frauen*- und Gleichstellungspolitik in der Krise

Livestream zum Internationalen Frauentag

Einladung zu einer digitalen Diskussionsrunde des DGB Thüringen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Frauen*,

das letzte Jahr hat uns gezeigt, wie zerbrechlich die erkämpften Fortschritte in der Gleichstellung von Männern und Frauen* sind.

Durch die Coronakrise konnten können zahlreichen Frauen* im Einzelhandel, der Gastronomie oder körpernahen Dienstleistungen ihrem Beruf nicht mehr ausüben. Aufgrund behördlich angeordneter Schließungen mussten müssen sie ganz oder teilweise zu Hause bleiben und erhielten Kurzarbeitergeld, wenn sofern sie nicht arbeitslos wurden. Gleichzeitig wurde wird die Betreuung in Kindergarten und Hort stark eingeschränkt und Schüler*inneninnen und Schüler sollten zu Hause lernen. Die Dadurch stellt sich die Vereinbarkeit von Homeoffice und Homeschooling stellte sich als ganz neue Herausforderung dar. Viele Familien müssen mit weniger Geld auskommen und ihren Alltag vollkommen neu organisieren.

Gleichzeitig stellte die Ausbreitung des #Coronavirus​ in vielen Bereichen eine zusätzliche gesundheitliche Gefahr dar. Weit überwiegend sind es Frauen*, die in der Kranken- und Altenpflege, im Lebensmitteleinzelhandel, der Lebensmittelindustrie oder in anderen „systemrelevanten“ Bereichen mit diesen Herausforderungen fertig werden müssen. Es gab viel Lobgroße Dankesworte und auch Applaus für „die Held*innen des Alltags“, allerdings finanziell hat sich für die meisten nichts geändert. Noch immer werden in diesen Bereichen viel zu geringe Löhne gezahlt und allgemeinverbindliche #Tarifverträge​ verhindert.

Was muss geschehen, damit diese MenschenFrauen* endlich entsprechend ihrer Verantwortung fair bezahlt werden?

Wir werden reden mit zwei Frauen*, die in Thüringen neu in der Verantwortung für Frauen*- und #Gleichstellungspolitik​ sind. In einem Videochat wollen wir

  • Gabi Ohler als neue Gleichstellungsbeauftragte des Landes Thüringen, und
  • Friederike Theile als neue Geschäftsführerin des Thüringer Landesfrauenrates

vorstellen und mit ihnen ins Gespräch kommen.

Wir, das sind

  • die Vorsitzende des Bezirksfrauenrates von ver.di in Thüringen, Undine Zachlot, und
  • die Regionsgeschäftsführerin des DGB in Thüringen, Renate Licht.

Die Teilnahme an der digitalen Gesprächsrunde ist ohne Voranmeldung über folgenen Link möglich: https://youtu.be/xa95mCAZbZ4 

Termin
08.03.2021, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort


Online
Kalendereintrag herunterladen (ICS)