GEW Thüringen
Sie sind hier:

Die Leitung des Betriebsrates

Das Seminar richtet sich speziell an BR-Vorsitzende, deren StellverteterInnen und freigestellte Betriebsräte.

Im Allgemeinen wird bei Betriebsräten mit weniger als neun Mitgliedern nach § 27.3 BetrVG die Durchführung der laufenden Geschäfte auf den/ die Betriebsratsvorsitzende/n übertragen. Diese verantwortungsvolle Aufgabe erfordert neben Führungskompetenzen, Kommunikations- und Verhandlungsgeschick auch fundiertes rechtliches Wissen. Im Seminar wird den Fragen nachgegangen, welches die speziellen Aufgaben nach dem BetrVG sind und wie die übertragenen laufenden Geschäfte ordnungsgemäß erfüllt werden können.

Schwerpunkte des Seminars:
Hinweis:
Die Teilnahme am Seminar setzt den Besucheines BR-I-Grundlagenseminares voraus.


Folgende Kenntnisse werden vermittelt:
• Aufgaben der/des Vorsitzenden
• Einholung von Auskünften und Beschaffung von Unterlagen
• Entgegennahme von Anträgen und Beschwerden sowie deren Prüfung
• Entgegennahme von Erklärungen des Arbeitgebers
• Vorbereitung, Einberufung und Leitung von Sitzungen
• Ordnungsgemäße Betriebsratsbeschlüsse
• Protokollierung
• Vertretung des Betriebsrates im Rahmen seiner Beschlüsse
• Abgabe von Erklärungen
• Einblicksrecht in die Bruttolohn- und Gehaltslisten


Referent:

Hansjörg Kretzschmar, Leipzig,
war langjähriges Betriebsratsmitglied und arbeitet als freiberuflicher Referent mit dem Arbeitsschwerpunkt
Betriebsverfassungsrecht seit vielen Jahren im gewerkschaftlichen Bildungssektor.

Beginn
19.11.2018
Ende
21.11.2018
Veranstaltungsort
The Royal Inn Regent
Schülerstraße 22
97545 Gera
Anmeldeschluss
29.10.2018
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner

Routenplaner für den Öffentlichen Personennahverkehr von Bus & Bahn Thüringen e.V.