Zum Inhalt springen

Betriebsräteseminar I: Aller Anfang ist gar nicht so schwer!

Aller Anfang ist gar nicht so schwer!

Um die Interessen der Arbeitnehmer*innen im Sinne ihrer Schutzfunktion konsequent und wirksam zu vertreten, muss sich der Betriebsrat über seine Ziele im Klaren sein und die gesetzlichen Möglichkeiten kennen und nutzen. Aber „Aller Anfang ist gar nicht so schwer“, wenn man sich die nötigen Kenntnisse des Betriebsverfassungsgesetzes systematisch aneignet. Gemeinsam wollen wir eine Schneise in den Paragraphendschungel schlagen und Lösungen für betriebliche Probleme entwickeln. das Seminar vermittelt die wichtigsten rechtlichen Grundlagen für Einsteiger*innen in die Betriebsratsarbeit. dabei geht es insbesondere um die Fragen, wann der Betriebsrat informiert und gefragt werden muss, welche Mitbestimmungsrechte existieren, welche Gesetze man kennen muss und wie man sie praktisch anwenden kann.

Thematische Schwerpunkte:

  • Historische Entwicklung der Betriebsverfassung
  • Selbstverständnis und Aufgaben des Betriebsrates
  • Rangfolge und Struktur der Rechtsquellen
  • Gesetze und Kommentare für die Betriebsratstätigkeit
  • Informationsbeschaffung und Informationspolitik
  • Beschlussfassung des Betriebsrates
  • Rechtliche Handlungsmöglichkeiten

Ansprechperson

Doreen Kaufmann – Bildungsreferentin

Email: doreen.kaufmann(at)dgb-bwt(dot)de

Büro: 0361 / 217 27 -29

Referent*in

Tobias Baumann

Leipzig

Freistellung

BR-Mitglieder nach § 37.6 BetrVG i.V.m. § 40 BetrVG

Kosten

je nach TN-Zahl max. 1010,- Euro/Person

zzgl. Ü/V ca. 670,- Euro/Person

Anmeldung

Beginn
05.09.2022, 10:00 Uhr
Ende
09.09.2022
Veranstaltungsort
The Royal Inn Regent
Schülerstraße 22
07545 Gera