GEW Thüringen
Sie sind hier:

Arbeits- und Gesundheitsschutz - Grundlagenseminar 1

Seminar für Betriebs- und Personalräte sowie Schwerbehindertenvertrauensleute

eines der zentralen gewerkschaftlichen Ziele ist der Arbeits- und Gesundheitsschutz. – Arbeit darf nicht krank machen! Deshalb machen wir uns stark für eine menschengerechte Gestaltung der Arbeit. Damit dies im Betrieb oder der Dienststelle auch praktisch umgesetzt werden kann, ist es wichtig, die gesetzlichen Möglichkeiten nach dem Arbeitsschutzgesetz, dem Betriebsverfassungsgesetz/Personalvertretungsgesetz oder auch der Arbeitsstättenverordnung u.v.m. zu kennen und die Inhalte anwenden zu können. Darüber hinaus wird die Bedeutung der betrieblichen und überbetrieblichen Einrichtungen des Arbeitsschutzes ermittelt.

Schwerpunkte des Seminars:

• Bestandsaufnahme der Belastungen im Betrieb und ihre Auswirkungen
Statistiken und Verantwortung
Erfahrungsaustausch und Berichte aus der
betrieblichen Praxis
• Interessensituation im Arbeits- und Gesundheitsschutz
• Das Arbeitsschutzrecht und die Arbeitsschutzorganisation
Grundbegriff Arbeitsschutzrecht
Rechtsfragen zum Arbeitsschutz
Die Rolle der einzelnen Akteure
• Handlungsmöglichkeiten im Arbeits- und Gesundheitsschutz
Mitwirkung/Mitbestimmung des Betriebs-/Personalrates
Überwachungsauftrag


Referent:
Igor Scholz, Erfurt
arbeitet als freiberuflicher Referent mit den Arbeitsschwerpunkten
Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Behindertenrecht seit vielen Jahren im gewerkschaftlichen Bildungssektor.

Beginn
24.09.2018
Ende
28.09.2018
Veranstaltungsort
Waldhotel „Berghof“
Langenburger Straße 18-19
99885 Luisenthal
Anmeldeschluss
31.08.2018
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner

Routenplaner für den Öffentlichen Personennahverkehr von Bus & Bahn Thüringen e.V.