GEW Thüringen
Sie sind hier:

Der GEW-Landesverband Thüringen

Die GEW Thüringen organisiert ca. 7500 Beschäftigte in Kindergärten, Schulen, Horten, Hochschulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung. Die 26 Kreis- und Betriebsverbände in Thüringen werden ehrenamtlich geleitet und organisiert. Im Schulbereich arbeiten unsere Mitglieder aktiv in den meisten örtlichen und regionalen Personalvertretungen.
Die inhaltliche Arbeit realisieren unsere Mitglieder durch Mitarbeit in Arbeitsgruppen und Kommissionen.

Was wir wollen. Was wir tun.

Wir gestalten Zukunft
Bildung ist das Zukunftsthema unserer Gesellschaft.
Wir müssen lernen, die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten und ein ziviles Zusammenleben zu ermöglichen. Doch wird die Realität in unseren Bildungseinrichtungen diesen Anforderungen gerecht? Oder wird in Zeiten knapper öffentlicher Mittel an den entscheidenden Zukunftsinvestitionen gespart?
Die GEW begnügt sich nicht mit Sonntagsreden, sondern handelt konkret vor Ort, zum Beispiel 
· bei der Gestaltung vernünftiger Arbeitsbedingungen, 
· bei der Sicherung von Arbeitsplätzen im Bildungsbereich, 
· bei der Entwicklung und Umsetzung von pädagogischen Reformprojekten wie 
· Ganztagsangeboten oder Integrationsklassen, 
· bei Aktionen gegen Fremdenfeindlichkeit. 
Wir stehen für
· Chancengleichheit, 
· Mitbestimmung, 
· soziale Sicherheit und Demokratie. 
Wir gestalten Politik

- Wir kämpfen darum, Arbeitsplätze in der Bildung zu erhalten, besonders in den neuen Bundesländern. 
- Wir entlassen den Staat nicht aus seiner Verantwortung für die Bildung, sondern fordern diese immer wieder ein. 
- Wir setzen uns für mehr Selbständigkeit der einzelnen Schulen ein, wehren uns aber dagegen, die Kollegien lediglich den Mangel verwalten zu lassen. 
- Wir kämpfen für bessere Arbeitsbedingungen für Lehrerinnen und Lehrer, die angesichts knapper Mittel mit Mehrarbeit und größeren Klassen belastet werden. 
- Wir arbeiten daran, die Standards in Kindertagesstätten zu sichern und zu verbessern. 
- Wir streiten für ein Studium ohne soziale Ausgrenzung. 
- Wir engagieren uns für mehr Professorinnen an deutschen Hochschulen. 
- Wir setzen uns für die Gleichwertigkeit von allgemeiner und beruflicher Bildung ein.