GEW Thüringen
Sie sind hier:

Kathrin Vitzthum bleibt Landesvorsitzende der GEW Thüringen

Auf der 9. Landesvertreterversammlung der GEW Thüringen, die seit dem 21. September 2018 in Suhl stattfindet, haben soeben die Delegierten die bisherige Landesvorsitzende Kathrin Vitzhtum in ihrem Amt bestätigt. Mit 89 Prozent der Stimmen erreichte sie ein hervorragendes Ergebnis, welches ihre bisherige Arbeit bestätigt und zugleich Auftrag für die nächsten vier Jahre ist.

22.09.2018 - GEW Thüringen

Dazu Kathrin Vitzthum: „Ich bin glücklich und sehr stolz, dass die Delegierten mir ihr Vertrauen erneut ausgesprochen haben. Als Landesvorsitzende der größten Interessenvertretung im Bildungsbereich hier in Thüringen werde ich mich weiterhin stark für die Belange der Beschäftigten in Kitas, Schulen, Hochschulen und in der Erwachsenenbildung einsetzen. Die Abschaffung prekärer Arbeitsverhältnisse, also ungewollte Teilzeit und zu geringe Löhne, die Bekämpfung des Lehrermangels nicht auf dem Rücken der Kolleginnen und Kollegen, die deutliche Absenkung der unseligen Befristungspraxis im Hochschulbereich und in der Erwachsenenbildung sind Stichworte dieser immensen Aufgaben, die mich erwarten – und auf die ich mich freue.“

 

Hintergrund:
Die Landesvertreterversammlung tagt alle vier Jahre und ist das oberste Organ der GEW
Thüringen. Auf ihr wird u. a. die/der Vorsitzende gewählt, die Richtlinien der GEW-Arbeit
bestimmt und Grundsatzentscheidungen für die nächste Wahlperiode getroffen.

Zurück