GEW Thüringen
Sie sind hier:

GEW-Mitglieder im Ruhestand: Aktiv sein, aktiv bleiben

Bleibe Deiner GEW treu!

Die GEW braucht Dich: In der Werbung und Betreuung von Mitgliedern, in der Bildungsarbeit für neue Mitglieder und Funktionsträger sowie bei der Mitarbeit in den Kreis- und Betriebsverbänden. Wir brauchen Deinen Sachverstand für die Organisation von Fachtagungen, gewerkschaftlichen und kulturellen Veranstaltungen. Deine Erfahrungen sind Gold wert - für die jüngeren Mitglieder. Und damit für die GEW Thüringen.

Dafür stellen wir Dir auch unsere Ressourcen zur Verfügung.

Bleibe aktiv!

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

mit dem Abschied aus dem Erwerbsleben sind viele Veränderungen verbunden. Und es gibt gute Gründe, auch im Ruhestand der GEW die Treue zu halten.

In Deiner aktiven Zeit war die Mitgliedschaft eine berufsbegleitende Selbstverständlichkeit. In dem sich anschließenden Ruhestand kannst Du Langersehntes verwirklichen. Trotzdem solltest Du Deiner Bildungsgewerkschaft verbunden bleiben. Denn wir wollen nicht auf Deine Erfahrungen und Dein solidarisches Engagement verzichten.

Miteinander hält fit

Menschen brauchen Herausforderungen, feste Bindungen und Kontakte, um körperlich und geistig fit zu bleiben. Dazu gehören auch fortgesetzte Beziehungen zu ehemaligen Kolleginnen und Kollegen, zu neuen und altbekannten Mitstreitern in der GEW und Engagement nicht nur für die eigene Sache, sondern für die nachfolgende Generation.

Lebendige Gewerkschaft

Der Einstieg in den Ruhestand bedeutet nicht, alle Verbindungen zum Erwerbsleben aufzugeben. Das Streiten für bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und Gehälter und die Auseinandersetzung um bildungspolitische Zielsetzungen sind nicht von heute auf morgen nur noch eine Geschichte in Deiner Biografie. Und: Mitglieder im Ruhestand profitieren direkt von einem gerechteren Rentensystem. Auf Dein Wissen und Deine Erfahrungen kann die GEW nicht verzichten! Dafür bietet die GEW Thüringen viele Möglichkeiten.

Aktiv im Recht

Die GEW-Landessrechtsstelle berät auch Ruheständler in rechtlichen Angelegenheiten. Dies gilt vor allem für Fragen des Rentenrechts, der Kranken- und Pflegeversicherung, der Zusatzversorgung und der Beihilfen.

Die GEW setzt sich auch für eine angemessene Altersversorgung ein. Nur eine mitgliederstarke Gewerkschaft kann der Sparpolitik des Bundes und der Länder entschieden entgegenwirken und Abstriche in den Altersbezügen verhindern. Dafür erhebt die GEW auch nur noch einen geringen Mitgliederbeitrag: Bei Empfängern von Pensionen  beträgt der Beitrag 0,68 Prozent des Bruttoruhegehaltes. Bei Rentnerinnen und Rentnern beträgt der Beitrag 0,66 Prozent der Bruttorente.

Aktiv Kontakte halten

In den Kreisverbänden der GEW Thüringen finden regelmäßig kulturelle und informative Veranstaltungen auch für Mitglieder im Ruhestand statt. Bei diesen Veranstaltungen begrüßen wir Dich zum gemeinsamen Gedankenaustausch. Als GEW-Mitglied erhältst Du weiterhin die thüringer zeitschrift und die bundesweit erscheinende Erziehung & Wissenschaft mit dem Seniorenmagazin Dialog.

Aktiv auf Reisen

Unterwegs sein, Neues entdecken, auf den Spuren der Geschichte wandeln, mit anderen ein gemeinsames Tempo finden, dafür haben aktive Mitglieder im Ruhestand nun häufig etwas mehr Zeit und Muse. Exkursionen und Wandertage sind daher sehr beliebt und werden ehrenamtlich in den Kreis- und Betriebsverbänden organisiert.

Seminar für Mitglieder im Ruhestand

Aktuelle Debatten, gesellschafts-, sozial-, kulturpolitische und gewerkschaftliche Themen, Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch stehen im Mittelpunkt des generationenübergreifenden Seminars für Mitglieder im Ruhestand. Es findet jedes Jahr im Herbst statt. Du erhälst dafür zu gegebener Zeit eine Einladung. So verlierst Du nicht den Anschluss.

Deine Vertretung in der GEW

Auf der Landesebene der GEW Thüringen arbeitet die Landesseniorenvertretung, in welcher gewählte Vertreterinnen und Vertreter aus den Kreis- und Betriebsverbänden mitwirken.

In Beratungen erarbeiten sich die Vertreterinnen und Vertreter Standpunkte zu aktuellen Fragestellungen und tragen Ihre spezifischen Positionen bis in die Kreis- und Betriebsverbände hinein in die gewerkschaftliche Diskussion.

Das sind Deine Ansprechpartner*innen:
Gabriele Matysik
Landessenior*innenvertreterin
Heinrich-Mann-Str. 22
99096 Erfurt
0361 590 95 0
Geschäftsführender Vorstand
Landesvorstand
Marlis Bremisch
Referentin für Bildung und Gewerkschaftliche Bildungsarbeit
Heinrich-Mann-Str. 22
99096 Erfurt
0361 590 95 21
Landesgeschäftsstelle Erfurt
Detlef Rost
Mitgliederverwaltung und Systemadministration
Heinrich-Mann-Str. 22
99096 Erfurt
0361 590 95 16
Landesgeschäftsstelle Erfurt