GEW Thüringen
Du bist hier:

Junge GEW(Sommer)fest 2021 reloaded

Auch wenn sich das diesjährige Sommerfest der Jungen GEW beinahe schon wie ein Herbstfest anfühlte, waren wir um so glücklicher, einen trockenen Abend erwischt zu haben.

24.08.2021 - Maria Notroff

Bei guter Verpflegung, tollen Gesprächen, Wiedersehen und Neukennenlernen konnten wir einen wunderbaren Abend mit einigen jungen Gewerkschafter:innen erleben. Für einige war es ein erstes „Hereinschnuppern“ in die Gewerkschaftsarbeit und Kennenlernen anderer junger Gewerkschafter:innen, für andere ein lang ersehntes Wiedersehen alter Bekannter.

An dieser Stelle möchten wir einen besonderen Dank an Detlef, den Grillmeister, entsenden! Ohne Mühe stellte er sich jeder Herausforderung am Rost und jede noch so kleine „Extrawurst“ wurde bereitwillig erfüllt.

Nach so langer Phase der Online-Angebote, fühlte sich dieses Treffen wie ein kleiner Neustart an. Und wie begeistert waren wir, dass so viele Neuankömmlinge ihren Weg aus allen Bereichen zu uns fanden. Nicht nur Lehrkräfte und Erzieher:innen waren zu Gast, auch Jura-Studierende, Kindheitspädagog:innen und andere junge Gewerkschafter:innen aus verschiedenen Bildungsbereichen. So trafen „alte Hasen“ der Jungen GEW, interessierte Mitglieder und ganz frische Gewerkschafter:innen endlich in Präsenz zusammen. Der Abend war gefüllt mit Gesprächen zu verschiedenen Themen. Auch während Corona bleibt die Gewerkschaftsarbeit schließlich nicht liegen.

Hauptthemen des Abends waren die aktuellen Pläne und Aktionen der Jungen GEW, Verbeamtung VS Angestelltenverhältnis, Studierendenarbeit und natürlich Vernetzung, Vernetzung, Vernetzung. Gerade das Thema „Rechte der Studentischen Hilfskräfte“ ließ die Runde nicht los. Und auch die Frage, warum sich junge Mitglieder überhaupt für die GEW und gewerkschaftliche Arbeit entscheiden, wurde ausführlich besprochen. Es war besonders spannend zu erfahren, wie jede und jeder von uns überhaupt zur GEW gefunden hat. Viele Themen werden wir ganz sicher als Projekte mit ins nächste Jahr nehmen.

Nach über einem Jahr „präsenz-frei“ gab der Austausch untereinander neue Hoffnung und Kraft. Unsere letzte Veranstaltung der jungen Reihe wird am 11.10.21 stattfinden. Noch einmal werden wir uns Online treffen und uns diesmal mit dem Landesausschuss Diversity über Vielfalt in der GEW austauschen.Wir hoffen, viele junge engagierte Gewerkschafter:innen auch beim Weihnachtsfest (hoffentlich in Präsenz) begrüßen zu können, um gemeinsam mit Euch Ideen und Pläne für das Jahr 2022 zu schmieden und umzusetzen.

Nach diesem Treffen gilt es am Ball zu bleiben, Ideen und Wünsche zu sammeln und die gewonnene Energie zu nutzen. Denn wir brauchen Dich und Euch, damit Missstände in allen Bildungsbereichen aufgedeckt und angegangen werden können!