GEW Thüringen
Du bist hier:

Weibliches Dreigestirn am Altenburger GEW-Himmel

18.07.2016 - Wolfram Boide

Am 14. April führte der GEW-Kreisverband Altenburger Land, eingerahmt von einem sehr guten Bertolt-Brecht-Programm, seine Wahlen zum neuen Kreisvorstand durch. Nachdem der langjährige Vorsitzende Peter Schindler für das Amt des Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung stand, mussten die Karten neu gemischt werden.

Zur neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Ramona Schindler gewählt, die Kerstin Köhler und Simone Wagner als Stellvertreterinnen zur Seite hat. Weitere 9 Mitglieder wurden in den Vorstand gewählt, so dass die GEW-Arbeit im Altenburger Land auch für die nächsten Jahre gut abgesichert ist.

Zurück