GEW Thüringen
Du bist hier:

Warnstreiks an den Goethe-Instituten

Die GEW hat heute die Beschäftigten an den Goethe-Instituten in Deutschland zum Warnstreik aufgerufen.

12.12.2008

Mit diesem Warnstreik soll dem Vorstand des Goethe-Instituts deutlich gemacht werden, dass die Übernahme des Tarifergebnisses aus dem öffentlichen Dienst ohne Wenn und Aber erfolgen muss. Der von Arbeitgeberseite geforderten „Gegenfinanzierung der Tariferhöhung“ durch verlängerte Arbeitszeiten wird eine klare Absage erteilt!

Zurück