GEW Thüringen
Du bist hier:

Verjüngungskur für Radiosendung: „Aus der Schule geplaudert“ wird „Bildung in Thüringen“

Seit 15 Jahren gibt es die Sendung der GEWerkschaftsredaktion „Aus der Schule geplaudert“ im Bürgerradio Erfurt. Zunächst bei Radio Funkwerk und nun bei Radio FREI. Aus der anfänglichen Idee, eine mediale Plattform für Pädagogen zu schaffen - damals noch mit Andreas Stötzer - ist im Laufe der Jahre eine umfangreiche Magazinsendung zu Bildungsfragen geworden.

01.01.2016 - Richard Schaefer und Michael Kummer

Bei dieser Sendung wird aber nicht nur aus der Schule, sondern ebenso auch aus allen anderen Bildungseinrichtungen informiert. So war es nur eine Frage der Zeit, wann der Titel der Sendung geändert wird. Den Anstoß dazu gab der neue Co-Moderator Michael Kummer, der seit Anfang 2015 mit am Mikrofon im Studio in der Gotthardstraße steht. Er schraubt mit seiner Anwesenheit nicht nur das Durchschnittsalter der Redaktion auf weit unter 60 Jahre, sondern bringt auch neue Akzente und umfassendere Sichten auf die Entwicklungen der Thüringer Bildungslandschaft mit in die Sendungen.

Deshalb hat die Redaktion nach einer kleinen Umfrage entschieden, den Namen der Sendung ab Januar 2016 auf „Bildung in Thüringen“ zu ändern. Die Sendung ist auch weiterhin am ersten und dritten Donnerstag im Monat ab 16 Uhr auf Radio FREI Erfurt ( UKW 96,2MHz) und am zweiten und vierten Sonntag im Monat im Bürgerradio Offener Kanal Jena zu hören. Wer sie verpasst hat, kann sie auch nachträglich auf unserer Internetseite finden: www.gew-thueringen.de/gewerkschaftsradio

Zurück