GEW Thüringen
Du bist hier:

Gemeinsam etwas erleben!Traditionelles Frühjahrstreffen

Der Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt hatte seine Mitglieder zum Besuch von Park und Villa Bergfried in Saalfeld am 11. April 2019 eingeladen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand damit ein Objekt regionaler Kultur- und Industriegeschichte des 20. Jahrhunderts.

23.05.2019 - Dr. Gunter Steiner

Am späten Nachmittag des Tages war eine nicht unerhebliche Schar interessierter Mitglieder am vereinbarten Treffpunkt erschienen. Zunächst erfolgte die individuelle Besichtigung des 22 Hektar umfassenden Parkgeländes, welches sich bereits im Frühlingskleid präsentierte. Anschließend folgte eine Führung durch die Villa des ehemaligen Schokoladenfabrikanten Ernst Hüther. Frau Wagner – eine ehemalige Geschäftsführerin der Fabrik – hatte diese Aufgabe persönlich übernommen. Kenntnisreich und unterhaltsam machte sie unsere Mitglieder mit der Baugeschichte des Hauses und der Geschichte der Industriellenfamilie Hüther vertraut.

Auch das Wirken des Industriellen für die Stadtentwicklung Saalfelds blieb nicht unerwähnt. Im Mittelpunkt der Ausführungen stand die Zeit vom 1. Weltkrieg bis 1933, in der Ernst Hüther mit seinen Industrieanlagen und Bauten das Stadtbild mit prägte. Neben der von 1922-1924 erbauten Villa sind unter anderem das heute noch vollständig genutzte Gebäude der Schokoladenfabrik und repräsentative Bauten am Markt und in der oberen Stadt Saalfelds zu erwähnen.

Zum Abschluss der Führung sprach die Kreisvorsitzende Heike Winzer im Namen aller Teilnehmer*innen einen herzlichen Dank an Frau Wagner für die interessante Führung aus.

Zurück