GEW Thüringen
Du bist hier:

Tolle Beteiligung am Bildungsstreik

Tausende Studierende, Schülerinnen, Schüler, Auszubildende und Bildungsbeschäftigte haben heute in vielen Städten gegen Unterfinanzierung, Entdemokratisierung und Selektion im Bildungssystem protestiert. Auch die GEW hatte zum „Bildungsstreik“ aufgerufen.

25.06.2014

Die überregionalen Demonstrationen in Leipzig und Wiesbaden waren toll besucht: In Leipzig gingen nach Veranstalterangaben rund 12.000 Protestierende aus mehreren Bundesländern auf die Straße. Nach Wiesbaden waren 2.500 Menschen angereist, die an der Auftaktveranstaltung vor dem Hauptbahnhof und dem Protestzug durch die Innenstadt teilnahmen. Auch in Köln, Rostock und an vielen anderen Hochschulstandorten gab es Aktionen.

Die Teilnehmenden protestierten gegen Kürzungen im Hochschulbereich, für gute Studienbedingungen und demokratische Hochschulen, die Aufhebung des Kooperationsverbotes und der Schuldenbremse, mehr BAföG und bezahlbare Wohnungen.

Dem bundesweiten Bildungsstreik am heutigen 25. Juni soll ein Streiksommer mit vielen weiteren Veranstaltungen folgen.

 

Foto: REBELL Wiesbaden

Zurück