GEW Thüringen
Sie sind hier:

PAU - Projekt zur Aufklärung und Unterstützung von aktiven Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern 2017

Sind rassistische Diskriminierung oder rechtspopulistische Parolen ein Thema bei Euch im Betrieb/in der Bildungseinrichtung? Wollt Ihr lernen, wie Ihr in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit besser gegen menschenverachtende Einstellungen vorgehen könnt? Plant Ihr in Eurem DGB-Kreis oder Gewerkschaftsbezirk eine Veranstaltung zum Rechtspopulismus vor oder nach den Wahlen?

15.06.2017 - DGB Bildungswerk Bund

Das „Projekt zur Aufklärung und Unterstützung von aktiven Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern“ (PAU) des DGB Bildungswerks BUND bietet im Themenfeld Rechtspopulismus, Rechtsextremismus und Rassismus für betriebliche und gewerkschaftliche Gremien aller Ebenen:

  • Seminare
  • Workshops
  • Vorträge
  • Unterstützung eigener Maßnahmen
  • Fachliche Beratung bei rechter Agitation und Diskriminierung

Unsere Veranstaltungen konzipieren wir nach Rücksprache mit Euch entsprechendEures Bedarfs vor Ort. Grundsätzlich ist dabei alles denkbar, was mit denThemen Rechtspopulismus, Rechtsextremismus und Rassismus zu tun hat.

Einige Beispiele aus unserer Arbeit 

Workshop – Haltungs- und Argumentationstraininggegen rechte Parolen
Wie kann ich reagieren, wenn mir im Alltag oder im Betrieb rechte Parolenbegegnen? Dieses Training bietet Hintergrundinformationen zu verbreitetenVorurteilen und hinterfragt gruppenbezogene Zuschreibungen. Zudem werdenverschiedene Gesprächsstrategien aufgezeigt, die dabei helfen die Konfrontationmit rassistischer Hetze zu bewältigen. Schließlich ermutigt es dazu, selberHaltung zu beziehen.
Vortrag – Rechtspopulismus in Deutschland und Europa
Dieser Vortrag gibt Antworten auf zur Zeit viel diskutierte Fragen: Woher kommendie rechtspopulistischen Bewegungen und Parteien, die zur Zeit in Europaso erfolgreich sind? Was sind ihre Forderungen und was unterscheidet sie vonRechtsextremisten? Insbesondere aber schaut der Vortrag auf die Entwicklungin der Bundesrepublik, wo der Rechtspopulismus seit der Entstehung von Pegidaund der AfD zu einem festen Bestandteil der politischen Landschaft gewordenzu sein scheint. Wer sind die deutschen Rechtspopulisten? Wie sind ihre Verbindungennach ganz rechts außen? Und nicht zuletzt: Wie stehen sie zu Arbeitnehmer*innenrechten, Gewerkschaften und Sozialpolitik?
Tagesseminar – Rassismus im Betrieb/in der Bildungseinrichtung
In diesem Tagesseminar wollen wir ausgehend von Euren Erfahrungen mitRassismus und Diskriminierung am Arbeitsplatz zusammen erarbeiten, welcheHandlungsspielräume (potentiell) Betroffene, Betriebs- und Personalräte, Vertrauensleutesowie die Kolleg*innen in der Arbeitswelt haben, um dem entgegenzutreten.Dabei wird es sowohl um gemeinsames solidarisches Handeln als auchum rechtliche Möglichkeiten gehen.

Die Veranstaltungen können bei Euch vor Ort im ganzen Bundesgebiet oder inden Tagungszentren des DGB Bildungswerkes durchgeführt werden. Zur näherenorganisatorischen und inhaltlichen Absprache wendet Euch an die zuständigenBildungsreferent*innen beim DGB Bildungswerk BUND – Forum PolitischeBildung.

Kontakt

Zurück