GEW Thüringen
Du bist hier:

Netzwerk für Demokratie und Courage: Aus der Schule geplaudert - Sendung vom 19.01.2012

Sylvia Riemschneider und Eric Friedrich vom Erfurter Netzwerk stellen das Programm, Projekte und Ergebnisse der Demokratieerziehung vor.

19.01.2012

Das Netzwerk für Demokratie und Courage besteht seit 2001 in Thüringen und ist in 10 weiteren Bundesländern, sowie in Frankreich und Belgien aktiv. Im Jahr 2011 setzten die circa 60 ehrenamtlichen jungen Menschen knapp 200 Projekttage in ganz Thüringen um. Im Netzwerk engagieren sich viele unterschiedliche Organisationen, Initiativen und Einzelpersonen. Schirmherr des Netzwerks ist Wolfgang Thierse, Vizepräsident des Deutschen Bundestages.

Die Bildungskonzepte beschäftigen sich sechs Unterrichtsstunden methodisch vielfältig aufbereitet mit jeweils einem Thema, zum Beispiel Sexismus oder Rassismus. Sie werden von zwei pädagogisch geschulten Teams, einer Teamerin und einem Teamer intensiv vorbereitet, umgesetzt und ausgewertet. Die Projekttage werden für Schüler/innen ab der 5. Klasse angeboten und wurden speziell für die unterschiedlichen Ziel- bzw. Altersgruppen konzipiert.

 

Netzwerk für Demokratie und Courage e.V.

Landesnetzstelle Thüringen

 

issuu.com/gewthueringen/docs/tz1201/7

Zurück