GEW Thüringen
Du bist hier:

Umwelt im UnterrichtMaterialien zu Klimawandel und Gesundheit

Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf unsere Gesundheit? Welche Möglichkeiten gibt es, sich zu schützen? Antworten auf solche Fragen geben Materialien von Umwelt im Unterricht.

20.01.2020

Durch die Folgen des Klimawandels steigen auch die Risiken und Beeinträchtigungen für die menschliche Gesundheit. Gründe sind häufige Hitzewellen, mehr allergieauslösende Substanzen wie Pollen, die Ausbreitung von Infektionskrankheiten sowie eine zunehmende Belastung durch Luftschadstoffe und UV-Strahlung. Umwelt im Unterricht hat daher neue Materialien zum Thema Klimawandel und Gesundheit veröffentlicht. 

Schüler recherchieren und erstellen Poster

Der Einsatz des Unterrichtsvorschlags für die Sekundarstufe bietet sich vor allem in naturwissenschaftlichen Fächern an wie Biologie, aber auch in gesellschaftswissenschaftlichen Fächern wie Sozialwissenschaften oder Gesundheits-/Haushaltslehre. Die Schülerinnen und Schüler führen selbstständig eine Recherche durch und entwickeln gemeinsam Poster, welche die verschiedenen Ursachen, Folgen und Lösungen thematisieren. 

Die Unterrichtseinheit für die Grundschule kann insbesondere im Sachunterricht durchgeführt werden, etwa bei der Gesundheitserziehung und Umweltbildung. Mithilfe einer Fantasiereise setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den gesundheitlichen Folgen extremer Hitze infolge des Klimawandels auseinander und erfahren, welche Gefahren sich daraus entwickeln, und wie man sich und andere schützen kann.

Zurück