GEW Thüringen
Du bist hier:

Infoblatt 12/2017 der Landesrechtsstelle nun online

Zulässigkeit der Befristung von Arbeitsverhältnissen

05.09.2017 - GEW-Landesrechtsstelle

Die Vertragsfreiheit erlaubt den Abschluss befristeter Arbeitsverträge. Um eine Umgehung des Kündigungsschutzgesetzes zu vermeiden, ist die Vereinbarung eines befristeten Arbeitsverhältnisses grundsätzlich nur dann zulässig, wenn ... 

Befristung mit Sachgrund
Sachliche Gründe nach dem TzBfG liegen insbesondere vor, wenn:

  • ... 
  • ... 
  • ...
  • ... 
  • ...

Befristung ohne Sachgrund

Eine sachgrundlose Befristung ist zulässig, wenn es sich ... Ein früheres Arbeitsverhältnis mit demselben Arbeitnehmer ist ... 

Sonderbefristungrecht

Darüber hinaus gibt es auch ... 

Unwirksame Befristung bei Formmangel

Liegt bis zum Beginn des befristeten Arbeitsverhältnisses kein ... 

Rechtsschutz

Bestehen Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Befristung und ist der Arbeitgeber nach Aufforderung nicht bereit, das Arbeitsverhältnis zu entfristen, besteht die Möglichkeit der sog. Entfristungsklage. Die Klage muss ... 

GEW-Mitglieder können für die Überprüfung der Rechtmäßigkeit der Befristung Beratung und Unterstützung im Rahmen des gewerkschaftlichen Rechtsschutzes beantragen.

 

Das vollständige Informationsblatt der Rechtsstelle können Sie als GEW-Mitglied in der rechten Spalte herunterladen.

Zurück