GEW Thüringen
Du bist hier:

Internationaler BundGroße Zustimmung zum Tarifabschluss!

Unter schweren Bedingungen haben die Gewerkschaften mit dem Internationalen Bund verhandelt. Seit dem 30. April gibt es ein Ergebnis, dem die Tarifkommission nach intensiver Diskussion nun mit deutlicher Mehrheit zugestimmt hat.

15.05.2020

Am 30. April haben die Gewerkschaften in den Tarifverhandlungen mit dem Internationalen Bund ein Verhandlungsergebnis erzielt, das die Tarifkommission jetzt nach intensiver Mitgliederdiskussion angenommen hat. Die Einigung sieht unter anderem Gehaltssteigerungen für die Jahre 2021 und 2022, eine Mitgliedervorteilsregelung für die in der GEW und ver.di organisierten Beschäftigten sowie die Schaffung einer separaten Entgelttabelle für den Sozial- und Erziehungsdienst vor.

Seit dem 4. Mai 2020 hatten die Mitglieder die Möglichkeit, ihre Meinung zu dem Tarifergebnis kundzutun und über dessen Annahme oder Ablehnung zu entscheiden. Aufgrund der Pandemiesituation wurde die Mitgliederdiskussion ausnahmsweise nicht in Form einer aufsuchenden Mitgliederbefragung in Versammlungen durchgeführt, sondern digital mittels Email, sowie Telefon- und Videokonferenzen.

Im Juni werden Verhandlungen über Tätigkeitsmerkmale mit der Arbeitgeberseite aufgenommen. Auch darüber wurde sich in einer Prozessvereinbarung geeinigt. Es ist beabsichtigt, diese Verhandlungen bis Ende 2020 abzuschließen. Ziel ist insbesondere, am Beispiel der Systematik der Entgeltordnung des Tarifvertrages der Länder (TV-L), einen Tarifvertrag über Tätigkeitsmerkmale zu vereinbaren, der die Besonderheiten des Internationalen Bundes (IB) als Grundlage hat.

Zurück