GEW Thüringen
Du bist hier:

Basteltipps der GEW ThüringenGesichtsschutz in weniger als 5 Minuten selber bauen!

In diesem kleinen Artikel möchten wir Euch drei Varianten zeigen, wie ihr Euch schnell und einfach eine eigenen Gesichtsschutz bauen und Euch so vor Tröpchen- und Schmierinfektionen schützen könnt.

14.05.2020 - Justin Walther - FSJler in der Landesgeschäftsstelle

In vielen Thüringer Schulen (und demnächst auch in vielen Kindergärten) herrschen sowohl für Schüler*innen, als auch Pädagog*innen, die Pflicht des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes. Jedoch kann dies über den gesamten Schultag sehr anstrengend sein, da man durch manche Schutzmasken nur schlecht atmen und sprechen kann. 

Deshalb möchten wir Euch die folgenden drei Varianten zum Bau einer durchsichtigen Gesichtsmaske vorstellen, von denen Ihr natürlich im Internet noch viele weitere Varianten finden könnt. Diese Gesichtsmasken bieten im Vergleich zu dem Mund-Nasen-Schutz einen ähnlichen Schutz vor Tröpchen- und Schmierinfektionen, der Tragekomfort und die Vereinfachung des Atmens und Sprechens sind jedoch klare Vorteile.

 

Variante 1:

Das benötigt ihr:

  1. Schnellhefter
  2. Tacker
  3. Schere

Variante 2:

Das benötigt ihr:

  1. Folie
  2. Vlies oder Schaumstoff
  3. Gummiband oder Klettverschluss
  4. Tacker
  5. Schere
  6. Heißklebepistole

Variante 3:

Das benötigt ihr:

  1. Laminierfolie
  2. Laminiergerät
  3. Locher
  4. Gummiband, Paketschnüre, Geschenkband o.ä.
Zurück