GEW Thüringen
Du bist hier:

Frauentag, Tipps zur Mitgliedergewinnung und Schulnoten

Am Donnerstag, dem 09.03.2017, trafen sich die Vertrauensleute und interessierte Gewerkschafter zur traditionellen Veranstaltung im Sonneneck. Viele waren gekommen, nicht nur wegen des Frauentagsgrußes, den es traditionell im März für unsere aktiven Mitglieder gibt.

10.03.2017 - Karin Greiner

Als Gast hatte sich der Kreisvorstand Nadine Hübner vom Landesvorstand Erfurt eingeladen. Sie ist u. a. verantwortlich für die Mitgliederwerbung und -betreuung bei der GEW Thüringen.  Nadine gab einen Überblick über die aktuelle Situation und einige Tipps wie wir besonders auf neue - wenn vorhanden – Kolleg*innen in den Einrichtungen zugehen können. Leider lassen sich die meisten zwar gerne beraten oder nutzen alle Vorteile der im Tarifkampf erzielten Ergebnisse, aber sich selbst einzubringen kommt für sie nicht in Frage. Die Anwesenden konnten das mit Beispielen bestätigen.

Im Verlauf des Nachmittages wurde außerdem über Sinn oder Unsinn der gegenwärtig stattfindenden Kompetenztests diskutiert. Außer einem enormen Arbeitsaufwand für die betroffenen Fachlehrer*innen ist der Nutzen höchstens im Erstellen von Statistiken zu sehen. Ebenso wurden die Lernentwicklungsgespräche als nicht zielführend und sehr zeitintensiv eingeschätzt. Wir gaben die Hinweise an den Landesvorstand mit der Bitte um Beachtung bei Gesprächen mit dem Ministerium oder ähnlichen Verantwortlichen mit.

Hohe Wellen schlug ein mitgebrachter Zeitungsartikel mit der Aussage von Marlis Tepe (Bundesvorsitzende der GEW) zur Abschaffung von Schulnoten und Einführung von Wortbewertungen an deren Stelle. Dies kann in keinem Fall eine objektivere Beurteilung von Schülerleistungen sein und führt im Gegenteil zu mehr Verwirrung, keinerlei Vergleichbarkeit und geschönten Zeugnisbeurteilungen. Keiner der Anwesenden stimmte der Meinung der Bundesvorsitzenden zu.

Im Flug waren 90 Minuten vergangen. Sicher wird es nun in den Schulen, Horten und Kitas einigen Gesprächsstoff geben. Dabei hilft uns die GEWerkschaftliche Kaffeepausen-Tasse, die Nadine uns aus Erfurt mitgebracht hat. Vielen Dank dafür!

Der Termin für die nächste Zusammenkunft ist der 18. Mai 2017, wie gewohnt 15.30 Uhr im Sonneneck/Gehege Nordhausen. Hierzu laden wir auch unsere Kollegen vom GEW-Betriebsverband der Hochschule Nordhausen ein.

Zurück