GEW Thüringen
Sie sind hier:

Endlich das Sparschwein füttern: Umsetzung des Tarifergebnisses TVöD 2018

Die kommunalen Arbeitgeber haben ihre Dienststellen angewiesen, die erhöhten Entgelte (und Nachzahlungen) aus der Tarifrunde TVöD 2018 zeitnah auszuzahlen.

 

09.08.2018 - Nadine Hübener

Wie schnell das umgesetzt wird, variiert zwar bekanntlich, aber die Kolleg*innen brauchen sich jetzt wirklich nicht mehr lange gedulden und dürfen sich auf ein deutliches Plus beim Gehalt und ggf. auf eine Sonderzahlung freuen!

Für GEW-Mitglieder, die ohne eigenes Verschulden zwischen dem 1. März und dem 17. April 2018 aus dem Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst ausgeschieden sind, stellt die GEW einen Musterantrag auf Tarifgeltung (Tariferhöhung, Bemessung der Entgeltfortzahlung, Sonderzahlung in den Entgeltgruppen 1 bis 6 bzw. S 2 bis S 4)
zur Verfügung. Den Antrag erhalten Mitglieder auf Anfrage bei nadine.huebener(at)gew-thueringen(dot)de.

Hinweis: für den Anspruch auf die Sonderzahlung sind die Verhältnisse am 1. März 2018 maßgeblich. Spätere Höher- und Herabgruppierungen führen nicht dazu, dass man den Anspruch auf die 250 Euro verliert oder erwirbt.

Zurück