GEW Thüringen
Du bist hier:

Thüringer Tarifinfo TV-L für Beschäftigte im Hort Die neue Eingruppierung in die S-Tabelle

Die Regelungen zur Überleitung der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst in die neuen S-Tabellen liegen vor. Somit kann nun auch ermittelt werden, welches Gehalt Ihr ab dem 01.01.2020 erhalten werdet. Hier die Details für Euch!

12.12.2019 - Kathrin Vitzthum - Landesvorsitzende der GEW Thüringen

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

die Regelungen zur Überleitung der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst in die neuen S-Tabellen liegen vor. Somit kann nun auch ermittelt werden, welches Gehalt Ihr ab dem 01.01.2020 erhalten werdet.

Klar ist: Die neue S-Tabelle ist ein Erfolg!

Sie beinhaltet langfristig substanzielle Gehaltssteigerungen für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst, auch durch neue Eingruppierungen von koordinierenden Erzieher*innen und Kindheitspädagog*innen.

Mit der vorliegenden Tarifinfo (herunterladbar nur für eingeloggte GEW-Mitglieder) wollen wir ausführlicher erläutern, welche Änderungen sich aus dem Tarifergebnis für den Sozial- und Erziehungsdienst ergeben. Beantworten wollen wir folgende Fragen:

  • Was ändert sich ab 01.01.2020 für den Sozial- und Erziehungsdienst?
  • Wie werden die Tätigkeiten im Sozial- und Erziehungsdienst neu eingruppiert?
  • Wie werden meine Erfahrungsstufen berücksichtigt?
  • Bleiben Besitzstände z.B. individuelle Endstufen erhalten?
  • Wie werde ich von der „kleinen“ EG 9 in die neue EG 9a und ab 01.01.2020 in die S 8b übergeleitet?
  • Welche Regelungen gelten zukünftig bei einer Höhergruppierung?

Bei Fragen zum Inhalt oder zum Einloggen hilft Euch die Tarifreferentin Nadine Hübener weiter.

Die Überleitung erfolgt übrigens automatisch, Ihr müsst keine Anträge stellen.

Zurück