GEW Thüringen
Du bist hier:

Die GEW Thüringen unterstützt Spirit of Football

Für ihre vorbildliche Bildungsarbeit, insbesondere im Bereich der Integration von Migranten- und Flüchtlingskindern, hat die GEW Thüringen heute vier Futsalbälle an den Verein Spirit of Football übergeben.

24.09.2015 - GEW Thüringen

"Wir spielen beim FairPlay-Fußball immer mit Futsalbällen. Die sind schwerer als normale Fußbälle und springen nicht so sehr. Dadurch wird das Passspiel vereinfacht und die Kinder lernen als Team zusammenzuspielen", erklärt Sven Söderberg von Spirit of Football e.V.

Das Ziel des Projekts „Ein Ball. Eine Welt“ besteht darin, ein kreatives, sportliches und bildungsrelevantes Angebot an fünf Projekttagen im Schuljahr an Grund- und Regelschulen in und außerhalb Erfurts zu unterbreiten. Es geht dabei um die Vermittlung interkultureller Erfahrungen, um die Vermittlung von Werten einer demokratischen und offenen Gesellschaft und um die Lust am Anderen und Neuem. Obligatorische Reflexionsrunden nach jedem Workshop in enger Zusammenarbeit mit den Lehrer*innen.

In den vergangenen Jahren hat sich der Spirit of Football e.V. in der Bildungslandschaft Thüringens etabliert. Mehr Informationen finden Sie unter www.spirit-of-football.de.

Auf einer Infoveranstaltung am 11.11.2015 in der Landesgeschäftsstelle der GEW Thüringen wird sich der Verein und seine Protagonisten vorstellen, das schulbegleitende Angebot wird im Detail erläutert und persönliche Kontakte können geknüpft werden. Hier mehr Details.

Zurück