GEW Thüringen
Du bist hier:

Vorgehensweise LandesgeschäftsstelleCorona: Absage von GEW-Veranstaltungen und Erreichbarkeit der Mitarbeiter*innen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, um einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus zu begegnen und einen wirkungsvollen Beitrag zum Schutz auch der Kolleg*innen in der Landesgeschäftsstelle zu leisten, haben wir uns auf Folgendes verständigt:

17.03.2020 - GEW Thüringen

  1. Alle Veranstaltungen der GEW Thüringen sind bis einschließlich 30. April 2020 abgesagt.
  2. Die Erreichbarkeit der Landesgeschäftsstelle wird eingeschränkt. Wir sind von 10 bis 14 Uhr für Euch telefonisch erreichbar. Wenn eine Rechtsanfrage gestartet werden muss, bitten wir von telefonischen Nachfragen Abstand zu nehmen und stattdessen um die Nutzung des Online-Formulars.
  3. Da unsere Kolleg*innen die Möglichkeit haben, im Homeoffice zu arbeiten, bitten wir Euch darum, Anfragen möglichst per E-Mail an die Mitarbeiter*innen zu richten. Hier findet Ihr alle Kolleg*innen und ihre Mailadressen.
  4. Wir bemühen uns, auch weiterhin gute Beratung zu Euren Fragen bereitzustellen, bitten aber um Verständnis, dass auch wir an unsere Grenzen kommen werden. Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft haben auf ihren Homepages ständig aktualisierte Informationen. Wir empfehlen daher, sich zunächst dort zu informieren.

Wir hoffen sehr, dass die von Bund und Land ergriffenen Maßnahmen wirksam sind und wir uns bald in gewohnter Art und Weise begegnen können. Bis dahin wünschen wir Euch alles Gute.

Bleibt gesund!

Eure Landesvorsitzende Kathrin Vitzthum und die Mitarbeiter*innen der Landesgeschäftsstelle

Zurück