Zum Inhalt springen

Bericht

BFGA Schulaufsicht in Thüringen

Im April 2024 waren wir als Bundesfachgruppe in Weimar in der Thüringer Gemeinschaftsschule (TGS) Jenaplan zu Gast.

Teilnehmer:innen des BFGA-Treffens im April 2024 - Foto: Steffi Kalupke

Die Schulleiterin Ilka Drewke hat uns nicht nur einen kompetenten Überblick über diese besondere Schulform gegeben, sondern wir waren in allen möglichen Klassenstufen / Stammgruppen bis hin zur Abiturstufe zwei Stunden im Unterricht eingeladen worden. Interessant waren vor allem auch die Mitbestimmungsmöglichkeiten der Schüler:innen und Elternschaft an allen Formen des schulischen Miteinanders. Die Vorstellung des komplexen Neubaus eines mehrteiligen Schulgebäudes für die besonderen Bedürfnisse des Jenaplan-Prinzips beeindruckte uns sehr.

Im Schulamt Mittelthüringen konnten wir dann durch die Schulartreferentin für Thüringer Gemeinschaftsschulen Kollegin Susanne Thiem dezidiert und äußert überzeugend die verschiedenen Möglichkeiten der Gestaltung dieser Schulform kennenlernen. Allen diesen TGS-Varianten liegt das Prinzip des längeren gemeinsamen Lernens zugrunde, was wir als GEWler:innen außerordentlich begrüßen. Dass sich die neue Landesregierung in Thüringen diesem deutlich Anwachsen von Thüringer Gemeinschaftsschulen, auch durch Elternwillen untermauert, weiter zuwendet, bleibt zu hoffen.

 


Die Bundesfachgruppe (BFGA) Schulaufsicht/-verwaltung sieht sich als Angebot und Zusammenschluss für GEW-Kolleg:innen mit hoher fachlicher Verantwortung, die auf Schulamts-, Ministeriumsebene , auch in Studienseminaren oder Weiterbildungsinstituten tätig sind. Wir tauschen uns nicht nur über schulpolitische Besonderheiten in den Bundesländern aus, sondern wollen immer wieder neue Schulformen kennenlernen, um damit auch Impulse in die GEW-Landersverbände reinzutragen. Das Schauen über den eigenen Tellerrand, nicht nur in Deutschland, sondern auch in benachbarten europäischen Ländern sind gute Ansätze, um oft die theoretischen Bildungsansätze der verschiedenen Bildungsministerien besser einordnen und überprüfen zu können. Neue Mitglieder aus allen Landesverbänden sind herzlich willkommen, auch erst mal nur zum Reinschnuppern.

Kontakt
Steffi Kalupke
Stellvertretende Landesvorsitzende + Team Referatsleitung Gewerkschaftliche Bildungsarbeit und Mitgliederbetreuung und Kreisverbandsvorsitzende Weimar + Apolda
AdresseHeinrich-Mann-Str. 22
99096 Erfurt
Telefon: 0361 590 95 0
Mobil: 0176 800 678 55