Zum Inhalt springen

Neue Sendung nun online!

Ausbildung, Feminismus, Gesellschaftspolitik? Die Bundesjugendkonferenz und ihre Themen

2021 ist ein Wahl- und Konferenz Jahr. Auch im DGB. Neben verschiedenen Bezirksjugend-, Bezirksfrauen-, Bezirks- und Bundesfrauenkonferenzen, fand vom 12. Bis 14. November die Bundesjugendkonferenz der DGB-Jugend statt.

Sie ist das höchste Entscheidungsgremium der DGB-Jugend und findet aller vier Jahre, mindestens aber drei Monate vor dem jeweiligen Bundeskongress statt. Hier kommen junge Gewerkschafter*innen zusammen, um die politischen Leitlinien und Schwerpunkte der Gewerkschaftsjugend in den nächsten vier Jahren zu diskutieren, abzustimmen & zu beschließen. Die diesjährige Bundesjugendkonferenz stand unter dem Motto „PRESS START – Es geht um unser JETZT“. Sie ist Höhepunkt des DGB-Jugend Konferenzjahres und war die erste hybride Bundesjugendkonferenz. Die wichtigsten Themen waren: Ausbildung 4.0, Gute Arbeits- und Lebensbedingungen, Gute Bildung, die sozialökologische Transformation, Feminismus sowie eine bunte und antifaschistische Gesellschaft. Über den Ablauf sowie die wichtigsten Anträge spricht die DGB-Jugend Thüringen mit Antonia (Junge GEW) und Tino (EVG Jugend), die zusammen mit den anderen Gastdelegierten in Hannover an der hybriden Konferenz teilnahmen.


Musik: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/ (Jamendo)

Kontakt
Dr. Michael Kummer
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
AdresseHeinrich-Mann-Str. 22
99096 Erfurt
Telefon: 0361 590 95 22
Mobil: 0151 1063 2902