zur Startseite
Pfad zur Seite:Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Landesverband Thüringen - Aktuelles - Termine und Veranstaltungen

Termine und Veranstaltungen



Veranstaltungssuche:

Kategorie :Zeitraum
von: bis:
nur GEW Veranstaltungen
18 Treffer


DatumTitelOrt, Zeit, weitere Infos


Termine Thüringen:


RSS-Feed für Termine Thüringen


Termine bundesweit:


Termine bundesweit


August
11.08.2014 -
16.08.2014

Weiterbildung
Sommerwerkstatt Konzeptwerk Neue Ökonomie
Mit anderen jungen Menschen analysieren, wo die Probleme unserer gegenwärtigen Wirtschaft liegen und welche Ansätze es gibt, Wirtschaft so zu gestalten, dass sie stabiler und verträglicher für uns und unseren Planeten wird. Einblicke in die Konzepte und Möglichkeiten von Postwachstumsökonomie, Gemeinwohlökonomie oder solidarischem Wirtschaften gewinnen. Neben der Theorie sollen aber vor allem bereits jetzt praktizierte Alternativen zum herrschenden Wirtschaftsprinzip erlebt und selbst ausprobiert werden: von solidarischer Landwirtschaft über nachhaltig geführte Unternehmen, Umsonstläden bis Upcycling und Experimenten mit veganer Küche gibt es einiges zu entdecken.
Konzeptwerk Neue Ökonomie e.V.
Klingenstr. 22
04229 Leipzig

20 Teilnehmende im Alter von 18 bis 25 Jahren
Kosten (inkl. Übernachtung und Verpflegung): 100€ (ermäßigt), 150€ (normal), 200€ (Förderpreis)

Anmeldung und Informationen:
Telefon: 0341/39281686
sommercamp[at]knoe.org


September
05.09.2014 -
06.09.2014

Allgemein bildende Schulen
Differenz erleben - Gesellschaft gestalten
Demokratiepädagogische Ethik und Schule"

Die Bielefelder Schulprojekte Laborschule und Oberstufen-Kolleg verfolgen zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V gemeinsam den Anspruch, Vielfalt und Heterogenität produktiv für die Gestaltung einer demokratischen Schulkultur zu nutzen und den Schülerinnen und Schülern Erfahrungen der Teilhabe in sozialer Verantwortung zu eröffnen. Deshalb möchten sie ihre 40jährige gemeinsame Arbeit zum Anlass nehmen, um zu einem kritischen und konstruktiven Austausch über Prozesse der demokratischen Schulentwicklung einzuladen.
Tagungsort: Uni Bielefeld
Tagungsgebühren:
Vollbeschäftigte Personen: € 70,00; Studierende, Referendarinnen, Referendare: € 40,00; Schülerinnen, Schlüler: € 15,00

Weitere Informationen Dr. Stefan Hahn:
Oberstufen-Kolleg an der Universität Bielefeld
Mail: E-Mail-Adresse, Tel.: 0521/106-4548


09.09.2014

Sonstige
Seminar: Eine demokratische Schule gegen Gruppenbezogene
Menschenfeindlichkeit: Wie verändern wir die Regelstrukturen?

Seminar der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
Neudietendorf


15.09.2014

Sonstige
Fachtag: ´smart macht mobil´ – Mobile Mediennutzung aus medienpädagogischer, technologischer und rechtlicher Perspektive
Fachhochschule Nordhausen

10-16 Uhr


15.09.2014

Allgemein bildende Schulen
„smart macht mobil“ – Mobile Mediennutzung aus medienpädagogischer, technologischer und rechtlicher Perspektive
Sei es im Jugendzentrum, auf dem Schulweg oder bei Oma am Küchentisch – die junge Generation ist ‚always on‘, immer mit der Welt verbunden: Mal schnell bei WhatsApp checken, was die Freunde so machen oder die angesagte neue Spiele-App ausprobieren. Die mobilen ‚Alleskönner‘ Smartphone und Tablet-PC erobern den Medienalltag von Jugendlichen und zunehmend auch von Kindern. Der Fachtag „smart macht mobil“ – Mobile Mediennutzung aus medienpädagogischer, technologischer und rechtlicher Perspektive zeigt aktuelle Trends in der (mobilen) Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen auf. Es wird – auch in technologischer Hinsicht – dargelegt, welche Trends der mobilen Mediennutzung die letzten Jahre geprägt haben und es werden Prognosen gegeben, wie sich diese Entwicklungen fortsetzen können. In sieben thematischen Workshops werden die vielseitigen (medien-)pädagogischen Potentiale von Smartphone, Tablet und Apps anhand von Best-Practice-Beispielen aufgezeigt. Auf rechtliche Rahmenbedingungen wird ebenso verwiesen wie auf Gelingens­bedingungen und mögliche ‚Fallstricke‘ für den pädagogischen Einsatz von mobilen Medien in schulischen wie außerschulischen Kontexten.
Termin:
15. September 2014,
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ort:
Fachhochschule Nordhausen, Weinberghof 4, 99734 Nordhausen

Anmeldung:
http://ftnordhausen.wordpress.com/anmeldung/


19.09.2014 -
20.09.2014

Allgemein bildende Schulen
Erfolgreich mit Neuen Medien! - Was bringt das Lernen im Netz?
GEW Konferenz in Kooperation mit der AG Medienpädagogik der Universität Mainz
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
19. - 20.09.2014
Anmeldung und Information:
Tel. 069 / 789 73 320, Fax 069 / 789 73 103
Anna.geis[a]gew.de


19.09.2014 -
20.09.2014

Sonstige
GEW-Konferenz: Erfolgreich mit Neuen Medien! - Was bringt das Lernen im Netz?
Schule und Digitalisierung – zwei Welten, die nicht zusammenkommen? Keineswegs. Schließlich sind es laut Umfragen nur wenige, die den Computer nicht für ihre Unterrichtsvorbereitung nutzen. Anders sieht es aus, wenn der PC als Unterrichtsmittel dienen soll. Hier ist der Mehrwert nicht offensichtlich, weil auch eine gute Ausstattung den Erfolg nicht garantiert. Was führt aber dann zum erfolgreichen Nutzen von PC, Tablets, Internet & Co im Unterricht? Antworten auf diese Frage soll die Tagung „Erfolgreich mit Neuen Medien“ geben. Im Mittelpunkt der Beiträge stehen kritische Analysen und die Präsentation von Beispielen.
Ort: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Info: E-Mail-Adresse
weitere Infos und Programm

Hier online anmelden! (bis zum 30. Juli 2014)


19.09.2014 -
21.09.2014

Gewerkschaftspolitik
8. ordentliche Landesvertreterversammlung der GEW Thüringen
Hotel "Tanne" Ilmenau


20.09.2014

Sonstige
3. Fachtag für Autismus-Spektrum-Störung in Thüringen
Hilfen für autistische Kinder, Jungedliche und Erwachsene - was ist in Thüringen möglich?
Schulzentrum "J. Korczak"
Freie Gemeinschaftsschule
Mühlhausen

Anmeldung bis 15.09.2014

Anerkannt als Lehrerfortbildung


23.09.2014 -
24.09.2014

Gewerkschaftspolitik
Aktuelle Entwicklungen in der Tarifpolitik
WSI-Tarifpolitische Tagung 2014 - Aktuelle Entwicklungen in der Tarifpolitik
Die tiefgreifende europäische Krise ist mit einer dramatischen Destabilisierung der Tarifsysteme der Krissenländer verbunden. Das Thema der Lohnkoordinierung wird damit erneut auf die Tagesordnung gesetzt. Welche Perspektiven gibt es für eine solidarische Lohnpolitik und die Entwicklung eines eigenständigen Lohn- und Verteilungskonzepts auf europäischer Ebene? Wir laden auch dieses Jahr interessierte Vertreterinnen und Vertreter aus Gewerkschaften, Wissenschaft und Politik ein, die aufgeworfenen Fragen gemeinsam mit uns zu diskutieren.
Begrenzter Teilnehmerkreis aus Gewerkschaften, Wissenschaft und Politik.
Düsseldorf, Hans-Böckler-Stiftung

Kosten für Verpflegung während der Veranstaltung trägt der Veranstalter.

Reise- und Übernachtungskosten werden nicht übernommen.

Es wird keine Tagungsgebühr erhoben.


25.09.2014

Hochschule und Forschung
Fachtagung Lehrer_innenbildung
"Außen Lehrer Innen Bildung"

Aus Anlass des Starts des Zukunftsforums Lehrer_innenbildung sowie des Welttages der Lehrerinnen und Lehrer am 5. Oktober lädt die GEW mit freundlicher Unterstützung des Bildungs- und Förderungswerks der GEW zu einer öffentlichen Fachtagung ein. Sie steht unter dem Motto „Außen Lehrer Innen Bildung“ und wirft nicht nur einen Blick auf den aktuellen Diskussionsstand in Deutschland, sondern auch über den nationalen Tellerrand hinaus: Haldis Holst, stellvertretende Generalsekretärin der Bildungsinternationale, wird in ihrem Vortrag über Professionalisierung, Kompetenzen und Interessenkonflikte von Lehrerinnen und Lehrern im internationalen Maßstab sprechen. Die Fachtagung ist damit zugleich ein Beitrag der GEW zur weltweiten Kampagne „Gemeinsam für gute Bildung“ der Bildungsinternationale, der internationalen Dachorganisation der Bildungsgewerkschaften.

Zu unserer Fachtagung sind Lehrkräfte und Studierende, Refererendarinnen und Referendare, Lehrende an Hochschulen und Studienseminaren sowie alle Interessierte herzlich eingeladen.

Wir würden uns freuen, Sie und Euch am 25. September in Leipzig begrüßen zu dürfen!
Hotel Radisson Blu in Leipzig

Flyer

Anmeldung (bis zum 29. August 2014)




30.09.2014 -
02.10.2014

Personalratsarbeit
Fachtagung Personalvertretungsrecht
Herausforderung für die Mitbestimmung im Öffentlichen Dienst

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, Ramada Hotel Berlin


Oktober
01.10.2014 -
02.10.2014

Sonstige
"Institutioneller Wandel im Bildungsbereich - Reform ohne Kritik?"
Herbsttagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
Friedrich-Schiller-Universität Jena


08.10.2014 -
11.10.2014

Hochschule und Forschung
8. GEW-Wissenschaftskonferenz
Haltern am See

Kontakt & Infos:
GEW-Hauptvorstand
Andrea Vath
Tel. 069/78973-315
E-Mail-Adresse


28.10.2014

Sonstige
Praktische Elternzusammenarbeit
Module zur Elternarbeit -Familien stärken - im Alltag unterstützen -neue Wege eines partnerschaftlichen Miteinanders"
ThILLM Bad Berka

9.00 Uhr bis 16.00 Uhr


November
07.11.2014 -
09.11.2014

Angestellten- und Beamtenpolitik
Tarifpolitische Aufbauschulung für Mitglieder der GEW-Tarifkommissionen des öffentlichen Dienstes
Auf vielfachen Wunsch bieten wir in diesem Jahr einen zweiten Termin für die Tarifpolitische Aufbauschulung für die Mitglieder der GEW-Tarifkommissionen des öffentlichen Dienstes an. Hierbei handelt es sich um eine Wiederholung der Schulung aus dem letzten Jahr und nicht um ein neues Schulungskonzept.

Einladung folgt in Kürze

Kontakt für InteressentInnen:
E-Mail-Adresse
ver.di Bildungsstätte Walsrode


10.11.2014

Sonstige
Seminar: Die Geschichte der Juden in deutschen Schulbüchern
Seminar der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
Erfurt


14.11.2014 -
15.11.2014

Sonstige
Mediation - unsere Antwort auf Konflikte
Mediation wirkt - und wird immer häufiger und in immer mehr persönlichen, betrieblichen und öffentlichen Feldern eingesetzt. Bundes- und auch europaweit wollen Bürgerinnen und Bürger in kommunale und regionale Projekte einbezogen werden. Bei diesen Beteiligungsprozessen werden erfahrene Mediations- und Moderationsexperten gebraucht. Entsteht hier ein Arbeitsmarkt für MediatorInnen? Welche Qualitätsstandards braucht Mediation, um vor Ort als vertrauenswürdige Form der Konfliktlösung noch mehr Akzeptanz zu finden? Wer setzt diese Standards und wer gewährleistet die Einhaltung? Wie ist der aktuelle Stand der Mediation im bundesdeutschen Rechtsgefüge? Welche neuen Informationen gibt es zu den Themen Rechtsverordnung und der Implementierung von Mediationsansätzen in den Bundesländern und bei Gerichten?
Mediationskongress von BAFM, BM und BMWA
71634 Ludwigsburg
Forum am Schlosspark in Ludwigsburg

Kosten und Buchung

Anmeldung und Information:
Kongressbüro
Telefon: 07141 6887992
E-Mail-Adresse


Links zu weiteren Anbietern von Seminaren und Veranstaltungen

Suche im InfoWeb Weiterbildung
Thüringen

 


Arbeit und Leben Thüringen e.V.
DGB-Bildungswerk Thüringen e. V.
Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
Bundeszentrale für politische Bildung
DGB Bildungswerk
DGB Jugend
Thüringer Bildungsnetz für bürgerschaftlich Engagierte u/ü 50
Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Thüringen
Evangelische Akademie Thüringen
Thüringer Sozialakademie
Jugendberufshilfe Thüringen e.V.
AWO Bildungswerk Thüringen
Veranstaltungskalender für den Bildungsbereich auf dem Deutschen Bildungsserver
Veranstaltungskalender für das Bundesland Thüringen auf bildungsklick.de
Veranstaltungskalender von schulfuchs.de dem Thüringer Lehrerportal
Weiterbildungsangebote auf bildung.de
Thüringer Schulportal
Qualiservice Thüringen - Weiterbildung, Fortbildung, Seminare und Kurse im Freistaat Thüringen

Veranstaltungen in Thüringen auf eventax.de - der Veranstaltungssuchmaschine


Berge & Meer - Ihr Reise Direktanbieter.


Routenplaner zum Seminarort

Möchten Sie wissen, wie Sie zum jeweiligen Veranstaltungsort gelangen?
Verwenden Sie doch einfach den Routenplaner der Deutschen Bahn AG !




StartseiteSucheHilfeEmailSitemapDruckversionLogin
Suche,Hilfe,Email,Sitemap